+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 17 von 17

Thema: Hund nach Carbesia Spritze komisch

  1. #16
    Unregistriert
    Gast

    Carbesia spritze

    Meine Hündin hatte eine Behandlung gegen 2 Mittelmeerkrnakheiten. Es wurde uns die Carbesia Spritze empfohlen. Man sagte uns gar nichts dazu. Auch nicht was passieren könnte. Die erste Spritze war relativ problemlos. Sie fing bloß an ihr Essen nicht mehr richtig anzurühren. Nach der 2 Spritze ging es dann komplett bergab. Sie aß gar nicht eher, nahm 10 kg ab, erbrach Blut, hatte Muskelzittern, urinierte sich ständig ein und brach regelmäßig zusammen. Wir ließen sie von 6 Ärzten abchecken (Spezialisten und in der Klinik), 4 mal Blut abnehmen, sämtliche Behandlungen und nichts kam bei raus. Fast verhungert, Blut erbrechend und kaum laufend mussten wir sie einschläfern lassen.
    Ich kann nicht zu 100 Prozent sagen, dass es von der Spritze kam, aber danach ging es richtig los, obwohl es ihr schon wieder besser ging nach der Behandlung gegen die Mittelmeerkrankheiten mit doxy.
    Hat sowas jemand schonmal erlebt?

  2. #17
    registrierter Teilnehmer Avatar von 2Große
    Registriert seit
    08.2015
    Beiträge
    472
    Puh, meine Güte. Das tut mir fürchterlich leid. Weißt du, in welcher Dosierung das Carbesia gespritzt wurde ? Wenn nicht, würde ich das als erstes beim TA erfragen.
    Traurige Früße,
    Susanne
    Liebe Grüße aus 23936 Stepenitztal

    Willi für immer im Herzen


    Befunde Willi
    Befunde Kitti
    Befunde Bobo

    Fotos von Kitti und Bobo

    Tagebuch von Willi

    Krankenthema Kitti

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •