+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Tierarzt gesucht

  1. #1
    thorenz
    Gast

    Tierarzt gesucht

    Hallo ich bin noch nicht freigeschaltet, suche aber ganz dringend einen Tierarzt im Raum Stuttgart oder Ludwigsburg der sich mit Leishmaniose auskennt. Bei meiner Hündin haben sich die Blutwerte verschlechtert, sie ist aber sonst ganz munter und nimmt auch nicht ab. Sie nimmt seit 2 Jahren Alopurinol. Wer kennt einen Tierarzt in dieser Region?

  2. #2
    registrierter Teilnehmer Avatar von Nanuk
    Registriert seit
    09.2011
    Beiträge
    598
    Hallo und
    Wenn Du freigeschaltet bist, kannst Du eine Tierarztliste einsehen. Inzwischen könntest Du ein bisschen mehr über Deine Hündin schreiben:
    Aus welchem Land kommt sie?Wie alt ist sie?
    Seit wann ist sie hier in D?
    Wann war die letzte Impfung?
    Wieviel Allo bekommt sie und wieviel wiegt sie?
    Hat sie außer LM noch andere Krankheiten oder Mittelmeerkrankheiten?
    Du solltest dann hier alle Blutwerte einstellen, damit die Moderatorinnen mal drüberschauen können und Dir schon Tipps geben können.Wichtig zur Beurteilung sind großes Blutbild, Organwerte und Eiweißelektrophorese mit Kurve
    Befunde Trompa

    Liebe Grüße

    Ruth mit Trompa & Nanuk
    und meinen Hunden Fips,Kiomo,Bobesch und Zebolon tief in meinem

  3. #3
    thorenz
    Gast
    Meine Stella ist 3 Jahre alt und kam mit 9 Wochen aus Griechenland (Asprovalta) zu uns. Seit 2 Jahren nimmt sie 600 mg/Tag Allopurinol. Sie wiegt 25 kg. Weitere Mittelmeerkrankheiten hat sie nicht. Dir letzte Impfung war am 05.10.2012. Als Stella 1 Jahr alt war wurde Leishmaniose festgestellt. Sie hatte dauernd Durchfall. Bis dahin hatte sie nie gesundh. Probleme. Jetzt sind die Gesamteiweise und die Nierenwerte gestiegen. Sie hat eine leichte Anämie. Der Titer liegt bei 1:106. Als Leishmaniose festgestellt wurde lag er bei 1:99. Wir suchen dringend einen Tierarzt der sich damit auskennt, da auch die Tierklinik Ludwigsburg uns nicht weiterhelfen kann.

  4. #4
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.447
    Hallo & !

    Hat Stella denn weitere gesundheitliche Auffälligkeiten? Z.B: schlapp, schlechtes Fressen, viel Trinken, blasse Schleimhäute, Lahmen etc.? Hast Du die Befunde vorliegen und könntest sie hier als Foto einstellen (lassen)? Dann können die Fachfrauen mal schauen und Dich beraten. Euer TA kann sie ansonsten sicher auch mailen/faxen.

    Stella hätte nicht geimpft werden dürfen, da sie als LM-Hund eben krank ist und geimpft sollten nur gesunde Hunde werden. Das steht auch so im Beipackzettel der Impfstoffe.

    Wusstet Ihr, dass Ihr unter Allo auf eine purinarme Ernährung achten müsst oder wurde das nicht berücksichtigt in der Vergangenheit?

    Liebe Grüsse

    Andrea

  5. #5
    thorenz
    Gast
    Hallo Andrea
    Stella hat keine gesundheitliche Auffälligkeiten. Sie frißt völlig normal genauso wie trinken, sie rast und rennt durch die Gegend spielt Ball ist nicht müde zu kriegen, hat keine blasse Schleimhaut, kein Durchfall. Sie hat purenfreies Futter vom Tierarzt. Der Tierarzt der sie geimpt hat, behandelt sie auch seit 2 Jahren. Aber jedesmal wenn ich gezielt Fragen zu Leishmaniose habe muß sie sich erst erkundigen. Die Blutuntersuchung war nur Routine.

  6. #6
    registrierter Teilnehmer Avatar von Nanuk
    Registriert seit
    09.2011
    Beiträge
    598
    Es gibt wenige Tierärzte, die sich wirklich gut mit LM auskennen. Dafür findest Du hier im Forum Antworten auf all Deine Fragen. Dein TA sollte koopertativ sein, das ist wichtig. Die notwendigen Blutuntersuchungen, die ich Dir genannt habe, kann jeder TA machen. Die Fachfrauen hier können dann die Befunde interpretieren und Dir sagen, welche Behandlung nötig ist.
    Wenn Du freigeschaltet bist, kannst Du Dich hier auch über purinarme Ernährung informieren.Purinfreies Futter Wie heißt das denn?
    Befunde Trompa

    Liebe Grüße

    Ruth mit Trompa & Nanuk
    und meinen Hunden Fips,Kiomo,Bobesch und Zebolon tief in meinem

  7. #7
    thorenz
    Gast
    Wie lange dauert das eigentlich bis man freigeschaltet ist? Es wäre wirklich wichtig für mich Hilfe für meinen Hund zu finden. Der behandelnde Tierarzt gibt mir keine Hoffnung und meint, dass Stella bald eingeschläfert werden müßte.

  8. #8
    registrierter Teilnehmer Avatar von renny11111
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    6.780
    Hallo Liesbeth,

    du bist doch schon freigeschaltet
    LG Renate

    Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen, sondern unsere Sicht der Dinge. (Epiktet)

    Wer aufgibt, hat schon verloren. CARPE DIEM.

  9. #9
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.278
    Zitat Zitat von thorenz Beitrag anzeigen
    ..., dass Stella bald eingeschläfert werden müßte.

    Ohje, aber soweit seid ihr doch wohl noch lange nicht. Dein TA muss dafür erst einmal dich aus dem Weg räumen. Stell doch bitte mal alle Befunde ein die du vorliegen hast, dann kann dir bestimmt auch hier im Forum kompetent geraten werden.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  10. #10
    Moderatorin Avatar von Schmusebacke
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Vettweiß bei Düren
    Beiträge
    6.423
    Zitat Zitat von thorenz Beitrag anzeigen
    Hallo Andrea
    Stella hat keine gesundheitliche Auffälligkeiten. Sie frißt völlig normal genauso wie trinken, sie rast und rennt durch die Gegend spielt Ball ist nicht müde zu kriegen, hat keine blasse Schleimhaut, kein Durchfall. Sie hat purenfreies Futter vom Tierarzt. Der Tierarzt der sie geimpt hat, behandelt sie auch seit 2 Jahren. Aber jedesmal wenn ich gezielt Fragen zu Leishmaniose habe muß sie sich erst erkundigen. Die Blutuntersuchung war nur Routine.
    Wenn ich das lese, verstehe ich überhaupt nicht, warum dein TA sagt, dass sie bald eingeschläfert werden muss
    Laß dich nicht unterkriegen.
    Liebe Grüße
    Gerti mit Pino, Naddi , Kalle und Momo
    Tagebuch von Pino, Naddi, Kalle und Momo


    Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.
    Mahatma Gandhi


    Befunde Kalle


    Infos zum Verein Leishmaniose-Forum e.V.
    Vergünstigte Untersuchungen für Vereinsmitglieder

  11. #11
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.447
    Hallo Liesbeth!

    Die Tierarzt-Erfahrungen nach PLZ sortiert, findest Du hier:
    http://www.leishmaniose-forum.com/forumdisplay.php?f=22
    Falls bei Dir der Anmelde-Dialog nach Öffnen des Links erscheint, meldest Du Dich einfach nochmal an, dann wirst Du in die Rubrik weitergeleitet.

    Es ist aber, meine ich, sehr oft auch eine Frage der Persönlichkeit, ob man mit einem TA gut zurecht kommt oder nicht. Auch in Kompetenzfragen werden TÄ sehr unterschiedlich gesehen. Daher kann auch ich Dich nur ermutigen Eure Stella mit Befunden hier vorzustellen und die Beratung der Fachfrauen anzunehmen

    Es gibt hier viel Erfahrung auch mit pflanzlicher Unterstützung der Nieren, die schon vielen Hunden geholfen haben. Frage kann auch sein, ob wirklich zusätzliche Infektionen, z.B. Ehrlichiose oder Anaplasmose ausgeschlossen sind. Diese können die LM beeinflussen. Anhand der Blutwerte kann Dir hier gesagt werden, ob und welche weiteren Untersuchungen Sinn machen. Wenn Ihr über die Jahre nur Allo gegeben habt, käme jetzt vielleicht auch eine Behandlung mit Milteforan in Frage - auch das kannst Du von den Fachfrauen erfahren nach Studium der Befunde.

    Falls Du Dich dazu entschliesst und mit dem Einstellen der Befunde nicht zurecht kommst, melde Dich wieder, hier findet sich jemand der hilft. Wenn Ihr die Befunde nicht als Kopie/Fax oder Mail habt, besorgt sie Euch so oder so, denn im Notfall könnt Ihr sie dann beim Not-TA vorzeigen!

    Liebe Grüsse

    Andrea

  12. #12
    registrierter Teilnehmer Avatar von Claudi und co.
    Registriert seit
    10.2008
    Beiträge
    1.152
    Hallo Liesbeth!

    Ich kann Dir auch nur raten, bevor Du weitere Schritte in Betracht ziehst, Dich immer erst hier im Forum quasi rückzuversichern.
    Hier im Forum wurden über Jahre Daten "gesammelt", hier liegt sozusagen "geballte" Erfahrung vor in Sachen MMK, mit der so schnell kein TA aufwarten kann. Wenn Du Dich hier ein wenig eingelesen hast, wirst Du sicher immer mehr Vertrauen fassen.
    Dein Hund ist nach Deinen eigenen Angaben fit, DAS zählt! Ich finde es mehr als unpassend, dass Dein TA nun von einschläfern sprach, "nur" weil Werte schlechter geworden sind. Hier gab es schon Hunde mit grottenschlechten Werten und körperlichen Symptomen, die trotzdem wieder fit wurden! Geb keinesfalls zu schnell auf oder verlass Dich auf den Rat eines einzelnen TA! Auch ein TA, der sich nicht wirklich mit LM auskennt, kann Dich und Deinen Hund wunderbar betreuen - in Zusammenarbeit mit diesem Forum hier!

    Es ist leider häufig so, dass nach einer Impfung das Immunsystem des Hundes sich auf die Impf-Erreger konzentriert und dies einer Vermehrung der Leishmanien Vorschub leisten kann. Darum sollte man kranke Hunde nicht impfen. Und ein Hund mit LM ist krank, auch wenn er gute Werte hat und keine Anzeichen der Erkrankung zeigt. Auch dies sehen viele TÄ anders...

    Stell hier erst einmal alle Fragen, die Dich beschäftigen. Hol Dir die Befunde vom TA (falls Du sie nicht schon hast) und stelle sie hier im Forum als jpeg-Datei ein. Lass Dir Ratschläge geben.
    Ich denke, es bringt nicht so viel, jetzt "nur" den TA zu wechseln. Ergreife die Chancen/Vorteile/Beratung, die Dir durch dieses Forum geboten werden! Damit hilfst Du Deinem Hund wirklich!

    Alles Gute

    Claudi und co.
    Liebe Grüße aus dem Lahn-Dill-Kreis

    von Claudi und ihrer Vielpfotenbande

    so viele immer bei uns...

    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
    R. M. Rilke


    Fotofred und mehr

    Krankengeschichte Smilla

    Befunde Smilla Befunde Nussy Befunde Joey

  13. #13
    registrierter Teilnehmer Avatar von Anda-Lusi
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    901
    http://www.kleintierpraxis-hildenbrand.de/

    Ich weiss nicht, Du schon auch in den anderen Bereichen lesen kannst, Dr.H. ist meine Empfehlung.
    Möglichst Deinen Hund bei ihm selbst anmelden, und dabei gleich sagen, dass es um Leishmaniose geht.
    Viele Grüße
    Ute mit Nelly aus Rumänien, Tippi aus Spanien und mit meinen Sternen Yeti , Lusi und Willi

    *Follow your heart* Marc Bekoff

    Befunde Yeti

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •