+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 108

Thema: Medikament Leisguard

  1. #91
    registrierter Teilnehmer Avatar von Lenny
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    121
    Danke Frank & Andrea erst einmal
    Also, dass ich zum Rechnen zu blöd bin, ist klar...
    Wenn bei der gleichzeitigen Allo-Gabe die Dosierung von 0,5 mg richtig ist, dann sollte er natürlich nur 12,5 mg täglich bekommen :-(
    Bei 1 mg Wirkstoff pro KG würden dann die 25 mg täglich stimmen.
    Davon mache ich auch abhängig ob Leisguard oder Domperidon. 25 mg könnte ich mit den 10 mg Tabletten gut dosieren - 12,5 eher schlecht.
    @Frank: Hat Eddy Allo bekommen während der Leisguard-Gabe?
    Also: 0,5 oder 1 mg???

    LG & Danke schon einmal...

  2. #92
    Forum-Team Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.261
    Hallo Petra ,

    es ist egal, ob der Hund gleichzeitig Allo bekommt, oder nicht. Wo hast du denn die Info her, dass man bei Allo weniger dosieren sollte ?

    LG
    Claudia & Pino
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  3. #93
    registrierter Teilnehmer Avatar von Lenny
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    121
    Danke Claudia
    also dann doch 1 mg / KG...
    Ich weiß nicht mehr, wo ich die Dosierungs-Angabe von 0,5 mg bei Allo-Gabe gelesen habe, habe so viel gelesen...
    Domperidon-Tabletten (10 mg) habe ich da. Dann kann ich also morgen einfach 25 mg mit ins Futter geben?
    Oder ist Motilium Suspension "besser"?

    LG

  4. #94
    Forum-Team Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.261
    Also "besser" ist es sicher nicht, eher genau gleich.
    Ich hatte noch ein Rezept über, für Motilium Suspension (eigentlich für Sohnemann), und daher die Entscheidung dafür.
    Wenn du also eh schon die Tabletten da hast, dann mach das mal so
    Ich bin für 1mg / kg, und auch dafür, dass du morgen startest

    Gute Nacht, Petra
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  5. #95
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.523
    Hallo Leute!

    Wir befinden uns hier im öffentlichen Bereich und es werden Dosierungen für ein Humanmedikament rausgehauen, das an einen Hund verabreicht werden soll und im Humanbereich besonderer Überwachung unterliegt?

    Wenn es ein Tiermedikament gibt, ist das vorzuziehen und zwar in Dosierung laut Packung, wobei Leisguard laut Hersteller nicht als erstes bzw. alleiniges Medikament bei LM-Ausbruch oder Schub gegeben werden soll.

    Liebe Grüße

    Andrea
    Geändert von Charlie (12.04.2017 um 01:32 Uhr)

  6. #96
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.523
    Morgen Petra!

    Die Dosierung ist 0,5 mg/kg, also für Lenny 12,5 mg.

    Leisguard wird mit Dosierhilfe geliefert.

    Liebe Grüße

    Andrea

  7. #97
    Inaktiv Avatar von tizian_2003
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    25.254
    Zitat Zitat von Merlin23 Beitrag anzeigen
    Ich bin für 1mg / kg, und auch dafür, dass du morgen startest
    Das ist wirklich alles sehr leichtfertig hier, da kann man nur den Kopf schütteln. Wir haben gut recherchierte Beiträge im Forum, da würde ich mich mal informieren: >>Klick<<

  8. #98
    registrierter Teilnehmer Avatar von Lenny
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    121
    Alles klar, vielen Dank! Dann bestelle ich Leisguard und gebe 5mg Wirkstoff pro KG.
    LG Petra

  9. #99
    Forum-Team Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.261
    SORRY, um so eine Uhrzeit sollte man keine Empfehlungen mehr geben ...natürlich meinte ich 0,5mg !!! Ich war gedanklich bei ml, da wäre dann 1ml pro 10kg ! Tut mir wirklich leid ...vielleicht kann man den Beitrag löschen ???

    LG
    Claudia & Pino
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  10. #100
    registrierter Teilnehmer Avatar von Lenny
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    121
    Also, ich meinte auch 0,5 mg = 2,5 ml bei 25 kg :-)

  11. #101
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    318
    oh mann...

  12. #102
    registrierter Teilnehmer Avatar von Tiffi94
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    100
    Hallo,
    meine Tierärztin hat mir auch ein Rezept für Domperidon aus der Humanmedizin gegeben. Also die Tabletten.
    Vorher hatte sie mit Dr. Naucke telefoniert darüber. Deshalb verstehe ich es nicht warum es hier nicht gut geheißen wird das Humanmedikament zu geben.
    Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
    Es sind die ohne Geld, die uns das geben, was unbezahlbar ist.

    Befunde Kira

  13. #103
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    318
    hallo,
    die domperidon-tabletten ( 10mg) sind einfach nur schlecht zu dosieren, leishguard ist flüssig.
    wenn dein hund aber z.b. 10 oder 20 kg wiegt, dann gehen die tabletten genauso gut.
    lg, kathrin

  14. #104
    registrierter Teilnehmer Avatar von Tiffi94
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    100
    Ok dann.bin ich beruhigt Dankeschön
    Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
    Es sind die ohne Geld, die uns das geben, was unbezahlbar ist.

    Befunde Kira

  15. #105
    Hupe
    Gast

    Leisguard woher beziehen?

    Hallo, woher bekommt Ihr das Leisguard?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •