+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Urlaub 2015 in Spanien mit LM-Hund

  1. #1
    registrierter Teilnehmer Avatar von tierra
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    207

    Urlaub 2015 in Spanien mit LM-Hund

    Hallo meine Lieben,

    ich habe meinen Breton Nemo hier im Forum bereits vorgestellt, mit Befunden etc.

    Er stammt aus NW-Frankreich, ich habe ihn vor 2 Mon. adoptiert, im November getestet: LM-Titer 1:80 im grauen Bereich.

    Zu meiner Frage:

    fast jedes Jahr verbringen wir Urlaub in Tarragona/ Spanien. Tolles großes Haus mit Pool, Grundstück komplett eingezäunt, nicht weit vom Strand, tolle kostenlose Hundestrände, Naturgebiet, Dünen, Sonne, einfach ein Paradies! Keine Turis, die Umgebung ist ruhig und einfach genial.

    Mein Breton Jordi reist seit 2 Jahren mit nach Spanien: gewappnet mit Protector-"Scalibor"-Halsband und "Lady Protect Spray" (Neuheit aus Frankreich, schützt 5 Tage lang vor Sandmücken).
    Mir selber ist die Geschichte mit Leishmaniose schon bis zum Hals gestiegen: abends nach Sonnenuntergang muss man dort alle Türe/Fenster schliessen, um die Invasion der Sandmücken zu vermeiden + Spray benutzen. Morgens auch aufpassen bis es richtig hell wird. Am sonsten wie gesagt ein Paradies mit gewissen Einschränkungen.

    Nun hat sich das Blatt gewendet: mein Breton Nemo hat AK gegen LM.

    Kann man trotzdem mit LM-Hund nach Spanien? Geht das überhaupt? Wie gefährlich ist das? Was muss ich dann beachten?

    Für die Hunde ist diese Reise kein Stress: sie schlafen im VW-Bus die ganze Nacht (ca 12 Std.) während wir nach Spanien fahren.
    Ich suche verzweifelt nach einem Ferienhaus am Ostsee als Alternative und finde nichts, alle Internetseiten abgecheckt...

    Was denkt ihr? Für alle Meinungen bin ich dankbar.

    Gruß

    Tierra
    Geändert von tierra (09.12.2014 um 11:44 Uhr)

  2. #2
    Forum-Team Avatar von Spike
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Elmshorn bei Hamburg
    Beiträge
    3.581
    Hallo Tierra,

    das Problem kam hier schon öfter auf.

    Da er ja LM hat, kann er, trotz Schutzmaßnahmen, die LM per Sandmücke weitertragen und auch wieder gestochen werden. Leider gibt es ja verschiedene Stämme die dann praktisch noch einen Overtop setzen können.

    Die Auslandsurlaubsfrage hat sich dann ja sowieso erledigt, wenn der Impfschutz abgelaufen ist. Nachimpfen soll man ja bei LM Hunden bzw. chronisch kranken Hunden nicht.

    Leider habe ich so gar keine Empfehlungen für Dich, da ich nie in Urlaub fahre. Tut mir leid.

    Aber Du kannst mal hier in diesem Thread nach Urlaubsdomizilen schauen: http://www.leishmaniose-forum.com/sh...Cnfte-mit-Hund
    Liebe Grüße

    Petra mit MASEY, AYLA und Spike auf seiner Wolke



    Befunde Spike Befunde Ayla

    Tagebuch Spike: http://www.leishmaniose-forum.com/sh...ischer-Zoo-aha

    Tagebuch Masey: http://masey.hunde-homepage.com/

    Tagebuch Ayla: http://ayla-aus-baile-herculane.hunde-homepage.com/

  3. #3
    registrierter Teilnehmer Avatar von Schlappohrhase
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    216
    Liebe Tierra,

    an den deutschen Küsten ist ein Feriendomizil nicht leicht zu ergattern (dran bleiben könnte sich aber lohnen, ist schön die Deutsche Küste). Vielleicht ist es eine Alternative etwas von der Küste ins Landesinnere abzuweichen? Wenn Deine Hunde gut Autofahren spricht doch nichts gegen Ausflüge an die Küste? Es gibt auch noch andere schöne Ziele innerhalb von Deutschland. Und vielleicht klappt es an der Ostsee dann im nächsten Jahr mit frühzeitiger Buchung? Ich denke, den Einwand von Petra solltest Du unbedingt beachten. Nicht das es Probleme bei Ein- oder Ausreise gibt weil vorgeschriebene Impfungen fehlen.

    Liebe Grüße und viel Glück bei der Suche nach passendem Urlaubsziel

    Gabriele

  4. #4
    Forum-Team Avatar von Dori13an
    Registriert seit
    08.2014
    Beiträge
    2.918
    Hallo Tierra,
    frag doch mal bei Marion/Grappa nach, da gibt es im Bayr. Wald eine super Möglichkeit mit Hunden Urlaub zu machen...Kann ja auch mal der Süden Deutschlands sein:-)))
    Befunde Flocke
    Liebe Grüße
    von Angelika und Flocke und im Herzen Nala immer mit von der Partie...
    wir sind in 82541 Münsing am Starnberger See

    Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeiffen lassen

    http://www.leishmaniose-forum.com/sh...p?23826-Flocke

  5. #5
    registrierter Teilnehmer Avatar von tierra
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    207
    danke,

    wir mussen ans Meer, Meerluft tut uns gut.

  6. #6
    Moderatorin Avatar von Schmusebacke
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Vettweiß bei Düren
    Beiträge
    6.351
    Vielleicht magst du ja mal hier KLICK ein bisschen stöbern - und den Wunsch ans Meer zu wollen kann ich gut nachvollziehen, ich will da auch hin. Wir haben bisher auch immer was gefunden mit unserer 4-Bande.
    Liebe Grüße
    Gerti mit Pino, Naddi , Kalle und Momo
    Tagebuch von Pino, Naddi, Kalle und Momo


    Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.
    Mahatma Gandhi


    Befunde Kalle


    Infos zum Verein Leishmaniose-Forum e.V.
    Vergünstigte Untersuchungen für Vereinsmitglieder

  7. #7
    Forum-Team Avatar von Dori13an
    Registriert seit
    08.2014
    Beiträge
    2.918
    ...schau mal in den Tagebüchern nach...da waren einige an der See und haben super Adressen mitgebracht, viel Vergnügen...wir fahren über Silvester an die Ostsee, mal schaun was unsere Flocke zu soooo viel Wasser sagt...
    Befunde Flocke
    Liebe Grüße
    von Angelika und Flocke und im Herzen Nala immer mit von der Partie...
    wir sind in 82541 Münsing am Starnberger See

    Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeiffen lassen

    http://www.leishmaniose-forum.com/sh...p?23826-Flocke

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •