+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Einreisebestimmungen für Hund mit Leishmaniose

  1. #1
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.2016
    Beiträge
    5

    Einreisebestimmungen für Hund mit Leishmaniose

    Hallo zusammen, ich Bin neu hier und habe direkt eine Frage ;)

    Darf ein Hund mit Leishmaniose problemlos nach Deutschland einreisen?
    Gibt es einen Unterschied zwischen Hunden die "nur" ein positives Testergebnis haben und Hunden die Symptome zeigen?

    Ich habe schon mal ein bisschen gegooglet, finde aber irgendwie keine eindeutigen Ergebnisse.

    Grüße Maggy :)

  2. #2
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    1.179
    Hallo Theresa,

    Hunde mit LM dürfen ohne Probleme einreisen. Da die LM ja auch einige Jahre später erst sichtbar werden kann, ist es eh keine gesicherte Aussage wenn der Hund im Ausland negativ getestet wurde.

    Viele Grüße,
    Susanne

  3. #3
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.2016
    Beiträge
    5
    Ja also der Hund ist positiv getestet und die Krankheit ist ausgebrochen
    Wegen eines schlechten Allgemeinzustandes ist sie im Moment in der Klinik....
    Ich würde sie gerne übernehmen. Erstmal zur Pflege, wenn ich mit beiden Hunden klar komme evtl auch dauerhaft.
    Jetzt meinte eine Bekannte von mir allerdings, Hunde mit ausgebrochener Leishmaniose dürften nicht nach Deutschland einreisen.....?
    Hab ich so noch ne gehört.....
    Wäre echt blöd... Es ist unwahrscheinlich das sie dort, wo sie ist einen dauerhaften Platz kriegt denke ich....

  4. #4
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.442
    Hallo Theresa!

    Der Hund benötigt zur Einreise, neben der TW-Impfung, ein "Gesundheitszeugnis" für den Transport, also ein geeigneter TA muss im Pass bestätigen, dass der Hund transportfähig ist. Die stellt nicht jeder TA jedem Hund mit LM oder aus anderen Gründen schlechtem Allgemeinzustand aus. Ein Verbot der Einreise gibt es nicht. Einige Organisationen und Privatpersonen halten es aber aus ethischen Gründen nicht für vertretbar solche Hunde nach Deutschland zu transportieren, auch um ihnen Strapazen zu ersparen aber oftmals vor allem in dem Glauben Hunde würden den Erreger in Deutschland weiter verbreiten, was verhindert werden müsse.

    Ob man den Hund "objektiv" betrachtet transportieren sollte, hängt, würde ich sagen, vom aktuellen Zustand ab und dem nach der TK bzw. der Betreuung in einem Tierheim oder einer Pflegestelle.

    Oft wirken sich Impfungen ungünstig aus bei LM oder anderen MMK, das Immunsystem wird überfordert und der Zustand verschlechtert sich (wieder). Ich bin der Meinung man muss immer abwägen. Das gilt ja nicht nur für akut erkrankte Tiere, sondern z.B. auch für alte Hunde und Katzen.

    Wenn Du magst und bekommst, kannst Du den Hund auch hier mit Befunden genauer vorstellen und eine Einschätzung bzw. Zweitmeinung der Mods einholen zum Zustand des Hundes. Leider sind manche ja auch lebensbedrohlich erkrankt, z.B. bei stark angegriffenen Nieren.

    Liebe Grüsse

    Andrea

  5. #5
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    1.179
    Nein, da irrt die Bekannte. Natürlich ist es nicht gut einen Hund der so schlecht zurecht ist, den Transport jetzt zuzumuten. Das wäre wohl auch verboten, soweit ich weiß. Ist der Hund denn schon geimpft oder müßte das noch gemacht werden? Das würde dann vermutlich den Zustand nicht grad verbessern . Eigentlich dürfen Hunde mit LM nicht mehr geimpft werden, weil das einen Schub auslösen kann. Sie ist ja (chronisch) krank und kranke Hunde dürfen (auch laut Beipackzettel!) nicht geimpft werden.

    Viele Grüße,
    Susanne

  6. #6
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.2016
    Beiträge
    5
    Okay danke schonmal für die Informationen!

    Ja es geht jetzt bei der Einreise nicht um morgen oder übermorgen. Sie muss noch etwa 2 Monate in der Klinik bleiben und sich dann erholen.
    Genaues weiß ich leider auch nicht. Sie hat auch noch Sarkoptis (schreibt man das so?)und besteht zurzeit nur aus Haut und Knochen sieht ziemlich traurig aus so dürr und zerrupft... Im Gesicht und am Bauch hat sie gar kein Fell mehr...
    Die Blutwerte (Leber und Niere ) sehen wohl ganz gut aus!
    Genauere Informationen hab ich ja noch nicht, aber ich werde mich jetzt mit denen nochmal im Verbindung setzen.... Hab schon ein Hund aus dem Verein, aber meine ist gesund und putzmunter zu mir gekommen, deswegen hab ich keine Erfahrungen mit Leishmaniose oder anderen Mittelmeerkrankheiten....
    Ich will jetzt erstmal ne Patenschaft übernehmen, um mich an den Behandlungskosten zu beteiligen...
    Und dann falls es ihr in ein paar Wochen/Monate. Gut genug gehen sollte, würde ich sie nehmen...

    Könnt ihr mir vielleicht noch seriöse Seiten zum Thema empfehlen? Ich würde mich da gerne einlesen, damit ich alles richtig mache falls sie dann zu mir kommt?
    Ich lese jetzt hier im Forum schon mal quer

  7. #7
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.442
    Hallo nochmal!

    Du kannst auch einen Einblick auf den Info-Seiten von Laboren, z.B. Laboklin oder Parasitus Ex erhalten. Dieses PDF --> hier finde ich auch immer ganz gut zum Einstieg oder "Nachschlagen".

    Bedenken würde ich der Behandlungsansatz ist oft anders, ob sich ein Tier im Süden befindet, also einem Endemiegebiet, wo sich ja auch Menschen infizieren können und der Erreger schon von daher stärker zurückgedrängt werden muss. Oder ob eben eine Behandlung in unseren Breiten angegangen wird. Entsprechend unterschiedlich können z.B. auch die leicht zugänglichen Texte sein.

    Liebe Grüsse

    Andrea

  8. #8
    Unregistriert
    Gast
    Hallo nochmal

    Die Süße darf im November einreisen!
    Ich freu mich so für sie..... Und hoffe, dass ich sie dann übernehmen kann

    Grüße

    Maggy

  9. #9
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.259
    Das sind ja schöne Neuigkeiten, würde mich freuen, wenn du hier Weiteres berichtest.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  10. #10
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.2016
    Beiträge
    5
    Mir ist gerade eingefallen, dass ich mich nochmal melden wollte!
    Also besagte Hündin hat schon ein zuhause gefunden.
    Nicht bei mir, ich ätte sie ja nur auf Pflegestelle genommen, aber ein zuhause ist natürlich viel besser und ich freue mich so unendlich für sie, obwohl ich sie gar nicht kenne. Ich habe jedoch regelmäßig Bilder gesehen und es ist der Hammer wie viel besser sie aussieht. Die Behandlung schlägt wohl gut an!
    Sie hat ein Flugticket nach Deutschland für Mitte Dezember

    Liebe Grüße
    Maggy

  11. #11
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    1.179
    Hallo Theresa,

    schön das Du Dich meldest. Toll für die Hündin, wenn sie eine Endstelle gefunden hat. Hast Du denn nun einen anderen Hund (als Pflegestelle?) im Auge?

    Viele Grüße,
    Susanne
    Geändert von Luzifer (02.12.2016 um 23:01 Uhr)

  12. #12
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.259
    Ach, das freut mich. Schön, dass du dran gedacht und dich noch einmal gemeldet hast.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  13. #13
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.2016
    Beiträge
    5
    Nein ich habe noch keinen anderen Hund in Aussicht.
    Eigentlich will ich auch nicht unbedingt einen zweiten Hund bzw Pflegehund, also ich suche nicht konkret.
    Nur wenn es sich jetzt ergeben würde, wäre es nicht ausgeschlossen sagen wir es mal so
    Ich versuche ja weiterhin aktiv zu sein für den Verein und wir haben ne fb-Gruppe und wenn da was passendes dabei sein sollte oder mal ganz dringend ein Pflegeplatz gebraucht wird, würde ich das schon machen
    Einen Patenschaft werde ich aber auf alle Fälle wieder machen

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •