+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Herzwürmer (Dirofilariose)

  1. #1
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4

    Unglücklich Herzwürmer (Dirofilariose)

    Hallo!

    Ich habe vor, aus einem Tierheim in Wien einen Hund aus Ungarn zu nehmen, der leider an Herzwürmern leidet. Im Internet habe ich schon Einiges gelesen. Teils war es hoffnungsvoll, teils war es wirklich erschreckend.
    Daher wollte ich fragen, ob es Erfahrungswerte mit dieser Erkrankung gibt?

    Die Kosten dieser Therapie sind mir durchaus bewusst und ich bin bereit für eine Genesung zu investieren. Jedoch habe ich gelesen, dass 3/4 der erkrankten Hunde bei der Therapie versterben.

    Ich wäre wirklich dankbar, wenn mich jemand informieren könnte, der das Gleiche durchgemacht hat

    Liebe Grüße
    Alex

  2. #2
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.381
    Hallo Alex!

    Die Prognose hängt von vielen Faktoren ab u.a. auch wie stark der Befall mit erwachsenen Würmern ist und wo sich diese befinden. Ich vermute es handelt sich bei der "Sterbe-Schätzung von 3/4" um veraltete Zahlen. Oder wo hast Du das gelesen?

    Es gibt allgemein gesagt Hunde, die nur wenige erwachsene Herzwürmer haben dafür aber vermehrt Nachkommen (Mikrofilarien). Oder Hunde, die verschiedene Filarienarten gleichzeitig haben. Wieder andere haben viele Makro- und Mikrofilarien, da ist die Behandlung risikoreicher.

    Grundsätzlich ist wichtig zu klären welche Arten von Filarien vorliegen (Differenzierung per PCR, Knott-Test oder Filtrationstest z.B.) und quasi wieviele (Dichtebestimmung, z.B. in PCR inbegriffen). Ein Filarien-ELISA dagegen ist nicht ausreichend als Diagnostik, weil er nur erwachsene Herzwurmweibchen nachweist, nicht aber die anderen Arten und keine männlichen Makrofilarien.

    Vielleicht stellt Dir die Orga ja vorab Befunde zur Verfügung. Die könntest Du z.B. mit Deinem TA besprechen, aber auch hier zeigen für weitere konkrete Hilfe.

    Es gibt hier einige Hunde, die Herzwürmer haben/hatten und auf unterschiedliche Arten behandelt werden. Nach Freischaltung kannst Du in den Themen der Hunde nachlesen, wenn Du magst. Im Bereich Gesundheit allgemein gibt es auch Links zu verschiedenen Info-Texten

    Liebe Grüsse

    Andrea

  3. #3
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4

    Herzwürmer

    Liebe Andrea!

    Danke für Deine Informationen. Ich kann leider nicht mehr sagen, wo ich das mit der Sterberate gelesen habe. Aber danach war ich echt fertig

    Ich habe auch gelesen, dass die Therapie mit Immiticide so schmerzhaft für den Hund ist ...

    Vielleicht gibt es hier noch ein paar Leute, die mir aus eigener Erfahrung etwas erzählen können

    LG
    Alexandra

  4. #4
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.381
    Sollst Du die Behandlung denn selber vornehmen oder läuft das alles noch über's Tierheim?

  5. #5
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4

    Behandlung

    Also die Behandlung sollte ja eigentlich das TH vornehmen. Jedoch wurden lt. dem dort praktizierenden Tierarzt erst die Medikamente (Immiticide) für drei Hunde bestellt.
    Das Medikament ist nur im Ausland erhältlich (ich glaube es war Frankreich). Mein Patenhund ist jedoch bei dieser Behandlungsserie nicht dabei.

    Mittlerweile habe ich schon eine richtige Bindung zu dem Hund aufgebaut und daher überlege ich mir, diesen Hund zu nehmen und selber für die Behandlung aufzukommen.
    Ich weiß, dass diese nicht gerade billig ist. Aber wenn es tatsächlich helfen sollte, bin ich zu Allem bereit

  6. #6
    registrierter Teilnehmer Avatar von Bodi_Paul
    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    51
    Hallo Alexandra
    Wir haben das Filarienthema lang und breit durch. Was für Fragen hast du? Und, vielleicht am wichtigsten, diese Sterberate ist gelinde gesagt nicht ganz aktuell
    Grüße,
    Luka

    Gesendet von meinem LG-K220 mit Tapatalk

  7. #7
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4
    Hallo Luka

    Soweit habe ich keine Fragen mehr. Ich dachte nur, mir kann vielleicht jemand von seinen eigenen Erfahrungen zu diesem Thema etwas erzählen.
    Trotzdem vielen Dank für Eure Antworten.

    Liebe Grüße
    Alexandra

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •