+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lm positiver Hund frisst nur Fleisch

  1. #1
    Lani
    Gast

    Lm positiver Hund frisst nur Fleisch

    Hallo zusammen, vllt habt ihr noch eine Idee für mich.

    Ich hab seit ca 2 Wochen einen LM positiven Hund übernommen. Der ehemalige Besitzer könnte und wollte sich nicht kümmer. Klassische Symptome wie Haarverlust mit Brillenbildung, Durchfallphasen etc., Labor nicht regenerative Anämie, hyperglobulinämie
    Krea und Harnstoff in der Norm. Hat aber Proteinverlust über die Niere (Iris Stage 1, wer sich auskennt)
    Bekommt seit den zwei Wochen allopurinol mit der Dosierung 2xtägl 10mg und seit heute milteforan
    Hab bzw wollte ihn direkt auf purin armediät umstellen. Hab als erstes Hills U/d versucht, das hat er nach einem Tag nicht mehr angerührt. Dann selbst gekocht, reis, nudeln, Kartoffeln, Süsskartoffeln, alles nicht gefressen, nur das Hühnchen bzw Fleisch was ich gekocht hab sucht er sich raus. Aus lauter Verzweiflung auch kommerzielle nicht geeignete Futtersorten ausprobiert. Alles was nicht hauptsächlich nach Fleisch schmeckt rührt Er nicht an. Hab auch püriert, untergerührt, alles versucht
    Heute von sanoro die Futtersorten bekommen, auch nicht rangegangen

    Er hat Appetit auf was zu fressen, steht auch immer neben mir wenn ich was zubereitet, fressen tut er es aber dann nicht. Er zeigt auch kein erbrechen oder ähnliches.

    Hab ihr noch eine Idee für das Futter was ich machen kann. Würde gern purinarm füttern, jedoch hat er schon ,2kg Gewicht verloren (wiegt momentan 19kg, kaum Muskulatur.
    jetzt die Frage nur mit Fleisch füttern, sonst noch Tipps,/Tricks?

    Lg Lani

  2. #2
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.336
    Hallo Lani!

    Selbstgekochtes püriert. Brühe vom Fleischkochen verdünnt drüber, aber nur wenig.

    Das in Kurzform, Morgen mehr.

    Liebe Grüße

    Andrea

  3. #3
    Lani
    Gast
    Danke für die schnelle Antwort
    Das mit der Brühe hab ich auch versucht, funktioniert leider nicht, genauso wenig wenn das Fleisch püriert ist oder die Stücke zu klein.
    Aber ich freu mich schon auf weitere Tipps morgen

  4. #4
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    12.180
    Hallo, herzlich willkommen! Und Dosenfutter? Du musst das Milte ja mit Futter mischen, wie machst du das denn jetzt, wenn er nichts fressen mag? Pansendosen von Rini zB mit Nudeln mischen, oder halt auch die Real Nature Dosen vom Fressnapf, da gibt es Sorten mit Reis, Nudeln, Kartoffeln. Während Milte muss man eh damit rechnen, dass der Hund nicht die ganze Zeit gut frisst, auf purinarm würde ich dann nach Milte wechseln.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  5. #5
    Lani
    Gast
    Ich hab auch schon verschiedene Dosenfutter ausprobiert trocken Futter mag er wohl gar nicht gern
    Beim milte hab ich es heute so gemacht, erst etwas gekochtes Fleisch gegeben und dann das Hills a/d , istvein Rekonvaleszenz Futter was man mit etwas Wasser super in eine Spritze bekommt. Erst eine Spritze ohne Milte, dann mit. Danach noch etwas Fleisch
    Ich werde Mal nach dem Pausenfutter gucken, oder dem real nature, wie gesagt mit Nudeln mischen klappt nicht, er sucht sich nur dasfleisch raus oder frisst es gar nicht.

  6. #6
    registrierter Teilnehmer Avatar von chaca
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    2.516
    Es kann auch sein, dass es ihm vom Milte übel wird. Ich habe bei meiner Chaca damals ca. 30 Min. vor Milte ein paar Löffel Haferschleim zum Schutz für den Magen gegeben. Ansonsten, wenn eh schon Dose ist...und nicht klappt...versuch vielleicht mal ein paar Löffel Katzenfutter. Damit er wenigstens was isst.

  7. #7
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    347
    Schweine- oder Gänseschmalz ins Futter?

  8. #8
    Lani
    Gast
    Er hat schon vor dem milte schlecht gefressen, er bekommt das ja erst seit 2 Tagen. Katzenfutter und auch die Schmalzsachen Werd ich nochmal ausprobieren.
    Heute hat er eine pedigree dose gefressen, natürlich die mit leber und herz, typisch dass er genau das mag. Na wenigstens etwas gefressen. Hoffe das milte schlägt gut an, dass er seinen Appetit wieder findet

    Danke euch schon mal

  9. #9
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.336
    Hallo Lani!

    Unter Milte kannst Du alles versuchen, auf purinarm brauchst Du dann nicht achten. Milte kann die Schleimhäute angreifen, daher soll es nicht auf nüchternen Magen gegeben werden und nur gut vermischt mit Futter. Du kannst auch eine Frikadelle etwas aushöhlen, Toastbrösel rein, Milte drauf und Ausgehöhltes wieder rein.

    Beim normalen Futter würde ich zum pürierten Fleisch Esslöffelweise püriertes Gemüse und Kartoffeln, Nudeln, Reis etc. geben. Das dann langsam steigern.

    Futter etwas angewärmt anbieten, riecht intensiver. Hauch Parmesan drüber.

    Nimmt er denn aktuell kein Brot, wenn Du frühstückst?

    Liebe Grüße

    Andrea

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •