+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: LM Fachtierarzt in Stuttgart / Umgebung

  1. #1
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    09.2018
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen LM Fachtierarzt in Stuttgart / Umgebung

    Hallo Zusammen,
    mein Tierheim-Schützling, den ich die letzten 1 1/2 Jahre an den WE betreut habe hat nun ein ganz tolles Zuhause gefunden. Er ist LM positiv und bekommt Leishmaniose Futter und Allopurinol. Leider, innerhalb von weniger als 14 Tagen nach der Vermittlung, bekomnt er plötzlich Pusteln an den Beinen und hat 1 offene Stelle zwischen den Zehen, die mich heilen möchte. Ich hätte den Hund jedes WE bei mir zuhause und habe so etwas bisher noch nie gesehen. Ich kenne mich allerdings auch nicht gut mit LM aus. Die neue Familie ist regelmäßig beim TA (den ich gut kenne aber kein Vertrauen habe). Die haben bisher eine Biopsie von der Wunde an der Pfote gemacht uns gesagt, dass es von der Leishmaniose kommt. Heißt das das LM jetzt ausgebrochen ist??? Ansonsten ist er mega fit. Kann jemand einen versierten LM Tierarzt in Stuttgart und Umgebung empfehlen? Vielen lieben Dank.

  2. #2
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    10.468
    Hallo, herzlich willkommen. Wenn du freigeschaltet bist, kannst du mal in unserer Tierarztsammlung nachsehen, ob da jemand in deiner Nähe ist. Ansonsten kann man den neuen Haltern aber auch empfehlen, dass sie sich selber hier vorstellen und mal die Befunde zeigen. Es kann gut sein, dass Allopurinol nicht ausreicht, wenn die Leishmanisoe ausgebrochen ist und evtl. schon stark ins Immunsystem des Hundes eingegriffen hat. Das sieht man an den Laborwerten. Wurde denn das Reiseprofil hier in D nach seiner Einreise wiederholt und sind alle anderen Krankheiten bei ihm negativ ausgefallen?
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  3. #3
    registrierter Teilnehmer Avatar von chaca
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    2.516
    Hallo,
    schön, dass der Hund ein neues zu Hause hat. Allerdings ist so ein Umzug - wenn auch in eine neue, glückliche Zukunft - auch immer mit Stress verbunden. LM-Hunde sollten ein möglichst stressfreies Leben führen - allerdings lässt es sich ja nicht immer, wie auch in diesem Fall, verhindern.
    Vielleicht reagiert er daher mit den Hautproblemen.

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Ich kann Dr. Himmelsbach von der Tierklinik Stuttgart (ehemals Hasenbergklinik, jetzt in Stuttgart-Plieningen) empfehlen. Er behandelt meinen an Leishmaniose (und Babesien, Rickettsien und Hepatozoonose) erkrankten Hund seit Ausbruch der Krankheiten, ist auf MMK spezialisiert und nimmt auch Behandlungsvorschläge an. Allerdings gleich bei der Anmeldung darauf bestehen, einen Termin bei Dr. Himmelsbach zu erhalten, da ansonsten evtl. ein anderer Arzt die Behandlung übernimmt.
    Alles Gute für den Hund.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •