+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: 2-jährige Hündin Niereninsuffizienz durch Leishmaniose?!

  1. #61
    Unregistriert
    Gast
    Hier ist meine Nr

    ***
    Geändert von Christiane (09.11.2018 um 20:46 Uhr) Grund: Tel Nr entfernt

  2. #62
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.673
    Hallo,

    ich habe sicherheitshalber deine Tel-Nr. hier gelöscht, damit sie nicht öffentlich im Internet zu lesen ist. Meine Kolleginnen und ich haben sie aber, und es wird dich jemand von uns anrufen.

  3. #63
    registrierter Teilnehmer Avatar von Dori13an
    Registriert seit
    08.2014
    Beiträge
    2.573
    Ihr Lieben,leider ist die süsse Fellnase über die RBB gegangen, run free kleiner engel

    Tanja hat geschrieben....
    ich habe Dana abgeholt und erlöst, sobald sie auf ihrer Decke lag, war sie zu Hause. Es ging wirklich nicht mehr.
    vielen Dank an alle !!!!!!
    Geändert von Dori13an (10.11.2018 um 09:43 Uhr)
    Befunde Flocke
    Liebe Grüße
    von Angelika und Flocke und im Herzen Nala immer mit von der Partie...
    wir sind in 82541 Münsing am Starnberger See

    Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeiffen lassen

    http://www.leishmaniose-forum.com/sh...p?23826-Flocke

  4. #64
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    6.619
    Das tut mir so leid, dass sie es nicht geschafft hat. Tanja, du hast so für sie gekämpft. Gute Reise tapfere Dana.
    Viele Grüße aus Unna/NRW
    Michaela

  5. #65
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.673
    Liebe Tanja,

    auch mir tut es sehr leid, dass Dana es nicht geschafft hat.

    Immer wenn wir einen Hund nach einem solchen Kampf verlieren, lernen wir auch dazu. Das ist Danas Erbe und wird dem nächsten Hund zu Gute kommen, dem ihr vielleicht ein neues Zuhause gebt. So war es jedenfalls immer bei mir und ist bis heute so. Mir gibt es das Gefühl, dass sie nicht umsonst gestorben sind, auch wenn wir sie nicht retten konnten.

    Vielleicht ist das später mal ein kleiner Trost für dich, wenn die erste harte Zeit vorbei ist.

    Ich drücke dich und wünsche dir und deiner Familie Kraft!

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •