+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Purinarmes Trockenfutter

  1. #1
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699

    Purinarmes Trockenfutter

    Hallo, auch für einige Gäste ist diese Info von Meradog sicher interessant (vom 6. November 2018). Daher veröffentliche ich diese Info mit Erlaubnis des Herstellers auch hier. Meradog hatte kürzlich die Zusammensetzung einiger Sorten verändert und inzwischen neue Analysen beauftragt:

    https://up.picr.de/34320372ci.jpg
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  2. #2
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    443
    Danke Michaela für die Info. Hab das gerade jetzt erst gelesen. Sicherlich interessant für die meisten von uns.
    Liebe Grüße
    Lena
    _________________________ ___________
    derzeit Zuhause in Spanien, Nähe Peniscola.


    Befunde Yanno - Befunde Xucca - Befunde Zaida - ]

  3. #3
    registrierter Teilnehmer Avatar von Nele2705
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    174
    Danke Michaela, gut zu wissen, dass es so ein Futter gibt.


    Liebe Grüße
    Nele

  4. #4
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    04.2019
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    10

    purinarmes Trockenfutter

    Hallo Michaela,
    wir haben uns kürzlich hier angemeldet, und hoffen die eine oder ander Frage oder hilfreiche Information zu bekommen.
    Derzeit bekommt unserer Betty die Milteforan kur, die Sie erstaunlich gut verträgt/wegsteckt....nachdem ich gelesen habe was das für ein Hammerzeug ist.
    Im Anschluss wird es vorraussichtlich Appurinol geben und dazu suchen wir ein geeignetes purinarmes Trockenfutter.
    Ein bisschen was konnte ich schon über Zutaten, die mehr bzw. weniger Purin enthalten erfahren und dein Tipp von Mera klingt gut.
    Ich habe allerdings gehört , dass einige Nierendiätfutter geben. z.b. von Bosch das life protektion. Den Puringehalt kenne ich nicht, in dem Futter sind jedoch Erbsenflocken und die sollen ja sehr purinreich sein.
    Irgendwie verliere ich die Sicherheit für unserer Betty das "Richtige " zu kaufen.Ihr jetziges Futter liebt Sie (Select Gold complete Huhn), am liebsten würd ich dabei bleiben, aber mit Appurinol?

    Vg auch Michaela

  5. #5
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699
    Hallo Michaela, sonst schreib doch mal den Hersteller von Select Gold an und frage nach, ob die evtl. mal von dem Futter eine Analyse in Auftrag gegeben haben. Vielleicht wissen die sogar den Puringehalt ihres Futters.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •