+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 39

Thema: Wer hat Erfahrungen mit dem Mittel Miltefosin?

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32

    Wer hat Erfahrungen mit dem Mittel Miltefosin?

    Hallo Ihr Lieben, nachdem unsere Rika nun seit 47 Tagen wieder Clucantime gespritzt bekommt und die Blutwerte nicht gravierend besser werden, hat man uns nun geraten, mit Miltefosin weiter zu behandeln. Was ich allerdings über dieses Medikament gelesen habe, verursacht mich schon erheblich Bauchschmerzen und ich möchte den Arzt morgen nochmal fragen, ob er das für unbedingt notwendig erachtet.
    Rika hatte im September2017 eine Clucantime Behandlung über 28 Tage erhalten, dann im Mai 2018 nochmals über 21 Tage und derzeit sind wir schon bei Tag 47.
    Was sind Eure Erfahrungen?
    Ich bin echt langsam mit den Nerven runter, derzeit ist sie total appetitlos, liegt nur rum, heute wollte sie auch nicht spazieren gehen, naja, war nicht soo gemütlich bei dem Regen, aber ihre Teilnahmslosigkeit macht mir schon Sorgen. Fieber hat sie keines

  2. #2
    registrierter Teilnehmer Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    1.338
    Hallo,

    wohnt ihr in einem Endemiegebiet, also in Spanien oder so ? Wurden sämtliche anderen Mittelmeererkrankungen auch getestet ? Es könnte bei einer Co-Infektionen nämlich sein, dass sich die Leishmaniose deshalb nicht ausreichend stabilisieren lässt. Um dir weiter helfen zu können, müsstest du mal Befunde zeigen.

    LG
    Claudia & Pino
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  3. #3
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32
    Hallo Claudia, wir wohnen in Bayern, Nähe München, die Befunde stelle ich gleich ein
    bzw, wie lade ich die hier hoch?
    Geändert von Herzenshund (02.12.2018 um 18:46 Uhr)

  4. #4
    Forum-Team Avatar von Spike
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Elmshorn bei Hamburg
    Beiträge
    3.531
    Hallo,

    Du musst die Bilder z.B. bei picr. de hochladen und dann den Code in Deinem Thread hier reinkopieren.

    Bitte entferne vorher alle persönlichen Daten.

    Sollte es weiterhin Probleme geben, dann kannst Du Dich gerne wieder melden.
    Helfen tut hier fast immer einer!
    Liebe Grüße

    Petra mit MASEY, AYLA und Spike auf seiner Wolke



    Befunde Spike Befunde Ayla

    Tagebuch Spike: http://www.leishmaniose-forum.com/sh...ischer-Zoo-aha

    Tagebuch Masey: http://masey.hunde-homepage.com/

    Tagebuch Ayla: http://ayla-aus-baile-herculane.hunde-homepage.com/

  5. #5
    registrierter Teilnehmer Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    1.338
    Hallo nochmal,

    also hat dir ein TA aus D zur wiederholten Clucantime Gabe geraten ?
    Über www.picr.de geht das ganz gut...den Code dann, inklusive aller Klammern, hier ins Antwortfeld kopieren. Und nicht gleich wieder löschen auf picr...man muss sich aber neuerdings dort erst registrieren.

    Edit: Petra war schneller .

    LG
    Claudia & Pino
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  6. #6
    registrierter Teilnehmer Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    1.338
    ...wie alt ist Rika denn, und wo kommt sie her ?

    LG
    Claudia & Pino
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  7. #7
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32
    Rika ist im Juni 6 Jahre alt geworden, sie kommt aus Griechenland
    die Leishmaniose wurde mit 9 Monaten getestet, sie war positiv, die Krankheit war aber nicht ausgebrochen. Sie wurde (wird) mit Allopurinol behandelt, leider haben wir uns auf eine TÄ verlassen, die meinte die LM mit Homöopathie behandeln zu können, wir sollten das Allopurinol auf ihr Anraten ausschleichen, das wurde viel zu schnell gemacht, 3 Monate nachdem wir bei dieser TÄ waren, ist die Krankheit mit enormer Wucht ausgebrochen, Rika hatte die Blutwerte einen todkranken Hundes, eine aplastische Anämie, 56 Tage Clucantime
    mittlerweile hat sie auf Grund einer chronischen Uveitis, die auch über 1 1/2 Jahre behandelt wurde, ein Auge raus bekommen und das zweite ist auch entzündet

  8. #8
    Moderatorin Avatar von Marion/Grappa
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    3.717
    Hallo Annemarie,

    zuletzt hatten wir ja schon Anfang November vorgeschlagen, Du stellst Deinen Hund mit Befunden vor. An der Stelle wurde auch darüber geschrieben, wie wichtig es ist, Co-Infektionen abzuklären und daß es keineswegs der Regelfall ist, daß Therapien so schlecht anschlagen.

    Was hältst Du davon, wenn Du Deinen Hund komplett vorstellst und wir die Beiträge aus den beiden anderen Themen (Glucantime und Milteforan) dann dort hinzufügen? Du bist registriert, kannst das also im Mitgliederbereich tun und Dich dort auch in anderen Hunde-Krankengeschichten informieren.

    Aktuell: ich hoffe, Ihr kontrolliert während der Glucantime-Therapie laufend die Leber- und Nierenwerte?
    ************************* ************

    Liebe Grüße von Marion
    mit Grappa, Nelly,Rosi Moser
    und der restlichen Viecherei


    Tagebuch Mädels

    Gesundheit Grappa

    Befunde Grappa Befunde Rosi Befunde Nelly

    Infos zum Verein Leishmaniose-Forum e.V.
    Vergünstigte Untersuchungen für Vereinsmitglieder

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •