+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: möglicher Leishmanioseschub - was kann ich tun?

  1. #1
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.2018
    Beiträge
    2

    Frage möglicher Leishmanioseschub - was kann ich tun?

    Hallo liebe Community,
    ich habe seit einem Monat eine rund 2-jährige Hündin aus der Türkei bei mir, die im Februar 2018 schwer erkrankt vom Veterinäramt beschlagnahmt und über Monate vom Tierheim aufgepeppelt wurde. Leider schaut es so aus, als ob Sally die Umstellung auf ein neues Zuhause und den damit verbundenen Stress nicht gut überstanden hat, sie hat eine Stelle an der Schnauze, die auf den ersten Blick nach Pilz ausschaut. Wir haben nun 3 Tage mit Surolan therapiert, die Stelle wurde jedoch größer. Gestern Abend hat die Gute dann wie eine Kuh Gras gefressen, so dass ich heute Morgen erneut beim TA war. Wir tippen nun auf einen Leishmanioseschub, Blut wurde abgenommen, die Ergebnisse kommen am Montag. Meine Frage an Euch -welche Erfahrungen habt Ihr mit Schüben gemacht, wie wurde therapiert und wie kann ich dem Hund grundsätzlich etwas Gutes tun? Da Sally noch recht neu bei mir ist, bin ich über jeden Rat und Euer 'Schwarmwissen' super dankbar.

  2. #2
    registrierter Teilnehmer Avatar von Petra2903
    Registriert seit
    07.2017
    Beiträge
    306
    Nun, liebe Nicole, erstmal muss leider gesichert sein, ob es sich wirklich um einen Schub handelt. Wenn wie du sagst Blut abgenommen wurde, sehen wir am Montag klarer. Hast du denn auch eine EEP bestellt? Die ist ganz wichtig, mit Kurvendarstellung damit unsere Fachleute sehen können, was sich im Hund tut.

    Alles andere wäre zurzeit geraten,

    Petra
    Petra aus der Rüden WG
    Pacino, Tristan, Kai (Galgos) und dem Zweibeiner Jochen
    Nicht weit gen Osten von Frankfurt am Main
    https://www.leishmaniose-forum.com/s...-seine-Familie

    Das Leben ist zu kurz, um sich zu ärgern.





    Befunde Pacino

  3. #3
    Forum-Team Avatar von Dori13an
    Registriert seit
    08.2014
    Beiträge
    3.214
    hallo und hier im Forum,
    erkundige dich bitte so schnell wie möglich ob eine Serum Elektrophorese in Auftrag gegeben worden ist. Gegebenenfalls nachfordern, das Blut wird immer ein paar Tage im Labor aufgehoben. So muss nicht nochmal Blut abgenommen werden....

    First Drug ist immer Allopurinol bevor anderes zum Einsatz kommt
    Befunde Flocke
    Liebe Grüße
    von Angelika und Flocke und im Herzen Nala immer mit von der Partie...
    wir sind in 82541 Münsing am Starnberger See

    Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeiffen lassen

    http://www.leishmaniose-forum.com/sh...p?23826-Flocke

  4. #4
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.411
    Hallo, herzlich wilkommen. Wohnst du in D, oder im Ausland? Wie schwer ist denn deine Sally? Hast du die Befunde vom TH da und kannst du auch bitte noch schreiben, womit wie lange bisher therapiert wurde?
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  5. #5
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.2018
    Beiträge
    2
    Liebe Angelika, liebe Petra, liebe Michaela,

    Ich habe gerade mit dem TA gesprochen und eine Serum Elektrophorese mit angefordert, vielen Dank für den Tipp - und sowieso jede Hilfe! Jetzt hilft wohl erstmal nur warten, da müssen wir durch. Ich melde mich auf jeden Fall, sobald mir die Werte in der kommenden Woche vorliegen.

    Momentan und seit Februar nimmt die Maus bereits 2x täglich 150mg Allopurinol, zu Beginn gab es auch noch 1x täglich 1ml Milteforan. Sie kommt aus der Türkei, wiegt gut 17kg - wir wohnen nördlich von Frankfurt am Main in Bad Nauheim.

    Befunde liegen mir vor, allerdings klappt das Hochladen gerade nicht so wirklich - ich probiere weiter.

  6. #6
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.481
    Hallo Nicole!

    Willkommen hier

    Hast Du die Kurzanleitung schon gefunden, ist eigentlich ganz einfach

    Wichtig sind auch die Tests auf Mittelmeerkrankheiten.

    Du kannst hier auch ruhig alle Beschwerden bzw. Auffälligkeiten nennen.

    Liebe Grüße

    Andrea

  7. #7
    registrierter Teilnehmer Avatar von Petra2903
    Registriert seit
    07.2017
    Beiträge
    306
    Du bist nicht zufällig beim Dr. Rinck, wenn du schon in seiner Nähe wohnst. Der hat einen guten Ruf für LM.

    Petra
    Petra aus der Rüden WG
    Pacino, Tristan, Kai (Galgos) und dem Zweibeiner Jochen
    Nicht weit gen Osten von Frankfurt am Main
    https://www.leishmaniose-forum.com/s...-seine-Familie

    Das Leben ist zu kurz, um sich zu ärgern.





    Befunde Pacino

  8. #8
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    Wetterau/Hessen
    Beiträge
    964
    Hallo Petra,

    Ein Dr. Rinck ist mir in näherer Umgebung von Bad Nauheim nicht bekannt. Hab ich auch noch nie gehört... wo ist der denn? Wir wohnen ja quasi nebenan
    Viele liebe Grüße
    von Nina und Fräulein Frech

    Befunde Fräulein Frech

  9. #9
    registrierter Teilnehmer Avatar von Ariane
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    1.210
    In Bad Homburg. Googeln hilft.
    LG Ariane mit Lina, Oso & Gizmo und dem Gottkönig & Nox auf der anderen Seite des Regenbogens


    Du kannst nicht alle Hunde der ganzen Welt retten - wohl aber die ganze Welt eines Hundes!

    Befunde Lina Befunde Sid Befunde Gizmo

    Wir hausen in 67098 Bad Dürkheim!

    Bilder Sid & Lina

  10. #10
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    Wetterau/Hessen
    Beiträge
    964
    Danke, Ariane... für Deine hilfreiche Antwort... Das habe ich sogar getan.
    Viele liebe Grüße
    von Nina und Fräulein Frech

    Befunde Fräulein Frech

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •