+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 39

Thema: Wer hat Erfahrungen mit dem Mittel Miltefosin?

  1. #16
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32
    akut mache ich mir gerade große Sorgen, sie will nicht fressen und nicht trinken..die Allopurinol habe ich ihr mehr oder weniger mit Gewalt mit Schinken ins Mäulchen gegeben, 2 Minuten drauf hat sie gekotzt

  2. #17
    registrierter Teilnehmer Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    1.329
    Hallo nochmal,

    bevor man mit Milteforan behandeln würde (eigentlich auch vor der 1., 2. und 3. Glucantime Gabe), würde man die EEP und ein komplettes Länderprofil in die Entscheidung miteinbeziehen. Dir wurde ja schon mehrfach dazu geraten, diese Werte zu besorgen...magst du das mal machen lassen ?

    LG
    Claudia & Pino

  3. #18
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    7.738
    Hallo Annemarie!

    Da hast Du ja viele Sorgen. Aber erstmal gut Deine Grippe ist vorbei.

    Meinst Du denn der schlechte Appetit ist neu oder hat sie schon länger Probleme?

    Ich würde es mit Leichtverdaulichem wie lange gekochten Möhren, matschig gekochtem Reis und Hühnchen (ohne Haut) versuchen. Oder hast Du das schon?

    Da im eingestellten Befund die Leberwerte erhöht waren (ALT, ALKP im roten Bereich) könntest Du sie z.B. mit Mariendistel unterstützen. Mittel vom TA sind z.B. Legavit oder Legaphyton.

    Ich hoffe es geht bald besser

    Liebe Grüße

    Andrea

  4. #19
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32
    Liebe Claudia, das ist Alles gemacht worden, ich werde später die Befunde einstellen, sie sind auf meinem alten Laptop und den muss ich erst dazu bringen hochzufahren ��

  5. #20
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32
    Liebe Andrea, an Mariendistel hatte ich auch schon gedacht, werde das heute besorgen. Wir sind eh gleich wieder in der TK, ich hoffe der letzte Bluttest war so weit in Ordnung, dass wir auf Miltefosin verzichten können. Aktuell macht mir ihre Appetitlosigkeit Sorgen

  6. #21
    registrierter Teilnehmer Avatar von Dori13an
    Registriert seit
    08.2014
    Beiträge
    2.651
    Guten Morgen,
    hast du es schon mit schlotzigem Haferschleim versucht? Es gibt auch Tropfen Reconvales die den Apetit anregen und zur Unterstützung bei Untergewicht...frag mal in der TK nach vielleicht haben die es da
    Befunde Flocke
    Liebe Grüße
    von Angelika und Flocke und im Herzen Nala immer mit von der Partie...
    wir sind in 82541 Münsing am Starnberger See

    Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeiffen lassen

    http://www.leishmaniose-forum.com/sh...p?23826-Flocke

  7. #22
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32
    Hallo Charlie, sie verweigert jegliche Nahrung, sogar ihren heißgeliebten Leberkäs, den sie ohnehin ganz selten bekommt, wenn dann nur kleine Stückerl, aber darauf ist sie total gierig.
    Heute benimmt sie sich sehr seltsam, sie ist trinkt nur draußen, in der Wohnung mag sie nicht trinken, wenn ich ihr das Wasser von drinnen auf die Terrasse stelle, trinkt sie es. Als sie heute draußen war, ist sie unter einen Busch, hat sich ein Loch gebuddelt und reingelegt. Ich hab sie nur mit Müh und Not dazu bewegen können, wieder reinzugehen. Beim Gassi gehen das gleiche Spiel.
    Sie wurde geröntgt und wieder ein Bluttest gemacht, ihre Leukozyten sind um das doppelte erhöht, aber sie hat kein Fieber..
    Wir sind echt ratlos

  8. #23
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32

    Aktuelle Befunde von Rika






  9. #24
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32
    sie verweigert alles...bin echt ratlos, sie ist total apathisch

  10. #25
    registrierter Teilnehmer Avatar von Ulrike
    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Burgoberbach in Mittelfranken
    Beiträge
    380
    Sorry, gelöscht
    Liebe Grüße aus Mittelfranken
    Ulli mit Shiva und Joschi


    Befunde Shiva Befunde Joschi

  11. #26
    Forum-Team
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    7.738
    Hallo Annemarie!

    Ist denn kein Ultraschall oder Röntgen in der Klinik gemacht worden? Was sagt denn der TA? Dein Hund scheint etwas Akutes zu haben, da wäre ich auch sehr beunruhigt. Sie scheint sich sehr schlecht zu fühlen. Es könnte ein Notfall (erneuter Klinikbesuch) vorliegen oder alles mögliche.

    Da Du bisher wenige Befunde einstellen konntest, ist es schwer hier einen Einblick bezogen auf Mittelmeerkrankheiten zu bekommen.

    Ich halte Nebenwirkungen des Glucantime für möglich. Es kann auch eine Pankreatitis ausgelöst werden. Aber auch etwas von Mittelmeerkrankheiten völlig Unabhängiges könnte vorliegen. Daher ist hier der TA der erste Ansprechpartner für Dich, um z. B. zu klären, ob Glucantime abgesetzt werden muss, meine ich.

    Wir versuchen gern Dir im Bezug auf Mittelmeerkrankheiten weiter zu helfen, aber dazu brauchen wir leider einen besseren Überblick über die Befunde. Anstatt mit Deinem alten PC zu kämpfen, könntest Du Dir vom TA die älteren Befunde mailen oder faxen lassen. Was meinst Du?

    Das von Angelika angesprochene Reconvales Tonicum ist auf jeden Fall gut. Da würde ich einen Versuch starten. Frisst sie weiter nicht, wird sie wohl eine Infusion benötigen.

    Vergessen: Wurde beim verbliebenen Auge auch der Augeninnendruck gemessen? Vielleicht hat sie Schmerzen?

    Ich drücke die Daumen!

    Liebe Grüsse

    Andrea
    Geändert von Charlie (03.12.2018 um 17:16 Uhr)

  12. #27
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    6.788
    Jetzt ist ja nur Ehrlichiose getestet worden. Alle anderen Mittelmeererkrankungen fehlen noch. Da das Blut noch im Labor ist, kannst du nicht gleich morgen noch die fehlenden Krankheiten nachtesten lassen? Babesiose, Rickettsiose, Herzwürmer und Anaplasmose fallen mir da spontan ein, also dass die noch fehlen. Oder gab es in der Vergangenheit darauf bereits Antikörpertests?
    Viele Grüße aus Unna/NRW
    Michaela

  13. #28
    registrierter Teilnehmer Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    1.329
    ...fordere auch gleich noch eine Eiweißelektrophorese inklusive Kurvendarstellung nach, wenn möglich.

    LG
    Claudia & Pino
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  14. #29
    registrierter Teilnehmer Avatar von Herzenshund
    Registriert seit
    04.2016
    Beiträge
    32
    es wurde alles gemacht, wirklich alles. Der TA ist eine Koryphäe, leider waren alle machtlos.
    Rika ist gestern Mittag an akutem Nierenversagen gestorben

  15. #30
    registrierter Teilnehmer Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    1.329
    Oh nein ...das tut mir sehr leid !
    Run free, kleine Rika .

    Traurige Grüße
    Claudia
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •