+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Mittelmeerkrankheiten

  1. #1
    registrierter Teilnehmer Avatar von Christian
    Registriert seit
    03.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    10

    Mittelmeerkrankheiten

    ]Hallo Leute bin hier neu im Forum und hab da mal ne frage an euch da Ihr ja alle schon sehr erfahren seid.
    Wir haben eine Fell nasse aus Griechenland adoptiert und nun haben wir Ihn auf die Mittelmeer Krankheit testen lassen da er unser erster Auslands Hund ist und wir nix anfangen können mit den Ergebnisse unser Tierarzt hat erst nächste Woche Termine frei und mann mach sich ja doch Sorgen weil ein Wert ist erhör dieser in Rot
    über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    [/IMG]d.net/images/190305/temp/zcytqcpu.jpg[/IMG]

  2. #2
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699
    Hallo Christian, herzlich willkommen. Dein Link geht nicht. Kannst du es bitte noch einmal versuchen?
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  3. #3
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699


    Ist das bisher der einzige Befund?
    Geändert von henri (05.03.2019 um 15:26 Uhr)
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  4. #4
    registrierter Teilnehmer Avatar von Christian
    Registriert seit
    03.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    10
    so das ganze nochmal
    [IMG][/IMG][IMG][/IMG]

  5. #5
    registrierter Teilnehmer Avatar von Christian
    Registriert seit
    03.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    10
    Ja bis jetzt wie gesagt haben erst nächste Woche einen Termin zur Besprechung und was mann so im Netz liest über diesen Wert macht mann sich halt sorgen .

  6. #6
    registrierter Teilnehmer Avatar von Petra2903
    Registriert seit
    07.2017
    Beiträge
    329
    Hallo Christian und willkommen im Leishmaniose-Forum.

    Was liest man denn da im Internet? Ricketsien sprechen normalerweise sehr gut auf Doxy an und sind damit eigentlich von allen MMK noch relativ harmlos, auch wenn manchmal nicht alle Erreger absterben. Was ist deine Sorge, dass du die AB erst nächste Woche bekommst, oder sie schlecht vertragen werden?

    Petra
    Petra aus der Rüden WG
    Pacino, Tristan, Kai (Galgos) und dem Zweibeiner Jochen
    Nicht weit gen Osten von Frankfurt am Main
    https://www.leishmaniose-forum.com/s...-seine-Familie

    Das Leben ist zu kurz, um sich zu ärgern.





    Befunde Pacino

  7. #7
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699
    Hallo, unter dem positiven Test auf Rickettsien hat das Labor drunter geschrieben, wie die behandelt wird. Man müsste wissen, ob es im Hund bereits zu Abweichungen der Blutwerte geführt hat. Ich sehe auf dem 2. Blatt ein paar Leber- und Nierenwerte, die sind ja zum Glück schon mal unauffällig. Jetzt fehlt nur noch ein Blutbild und eine Eiweißelektrophorese. Falls es die noch nicht gibt, würde ich die über deinen TA nachfordern. Am besten gleich heute noch, denn die Labore heben die Proben einige Tage auf, nächste Woche kann es dafür zu spät sein. Daher würde ich meinen TA anrufen und um die Nachforderung von Blutbild und Eiweißelektrophorese mit Kurve bitten.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  8. #8
    registrierter Teilnehmer Avatar von Christian
    Registriert seit
    03.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    10
    Alles klar dann weiß ich bescheid werde ich dann anrufen bei unseren TA danke euch bin jetzt etwas entspannter .

  9. #9
    registrierter Teilnehmer Avatar von Christian
    Registriert seit
    03.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    10
    Hallo sorry für die Störung nochmal sehe grade du kommst aus Unna wir kommen aus Lünen vielleicht kannst du mir ja einen Tierarzt empfehlen der sich mit der MMK auskennt ,weil habe bei unseren angerufen wegen der Eiweiß...... was du meintest haben mir gesagt das wird nur bei Leshmanien gemacht vielen Dank schon mal im Voraus.

    Gruß Christian

  10. #10
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699
    Hallo Christian, du hattest die gleiche Frage an mich per PN geschickt, habe dir eben dort geantwortet, dass meine TÄ in Lendrigsen ist. Aber es macht jetzt wenig Sinn den TA zu wechseln, weil nur dein alter TA die Nachbestellung machen kann. Die sollen da einfach im Labor anrufen und bestellen was du möchtest. Was ist denn mit dem Blutbild?
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  11. #11
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  12. #12
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699
    Hallo Christian, wenn das mit deinem TA jetzt nichts wird, würde ich mir einen anderen suchen, der sich die Befunde ansieht und noch Blutbild und EEP für dich macht. Eine Rickettsiose als Einzelinfektion muss nicht unbedingt behandelt werden. Sofern es sonst keine Abweichungen im Blutbild gibt, kann die auch selbstlimitierend verlaufen. Das müsste aber ein TA mit dir zusammen entscheiden.

    Was ganz wichtig ist für die Zukunft, die jetzt getesteten Krankheiten, die alle negativ ausgefallen sind, die können später noch positiv werden. Das ist wichtig zu wissen, nicht dass man jetzt denkt, ah, der Hund ist außer Rickettsiose ja überall negativ getestet worden, also muss man da später auch nichts mehr beachten. Wie lange ist Idefix denn hier in Deutschland? Herzwürmer brauchen zB so rund ein halbes Jahr, um erwachsen zu werden, und der Test auf erwachsene Herzwürmer kann daher erst nach dieser Zeitspanne gemacht werden, deswegen sollte man dann den Hund nochmal ein halbes Jahr nach Ausreise darauf testen lassen. Und Leishmaniose usw, die sollten auch später neu überprüft werden, weil die Inkubationszeit so lang ist.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  13. #13
    registrierter Teilnehmer Avatar von Christian
    Registriert seit
    03.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    10
    Hallo Michaela danke für die Antwort Idefix ist jetzt seit 31.10.2018 bei uns er wurde auch schon zweimal entwurmt mit so einen Wurmmittel 2 Tab. über 3 Tage was auch gegen Herzwurm ist und wegen den Ta haben jetzt einen neunen in Dortmund Tierarztpraxis am Dorney Frau Dr. Carola Möhrke super nett am Tel. die Sprechstundenhilfe ,hab Ihr alles erklärt und wir sollen am 18.3 abends kommen dann machen wir einen Komplet neunen Test mit großen Blutbild und EEP weil manche Erreger würden sich erst Abends zeigen dann wären wir auf der sichern Seite Hab gelesen das der Titer bei der LM bis zum ersten Jahr so hoch sein kann wegen der Mutter,weil sie den von Ihr übernehmen .Glaube werden da mit unseren Remter sage zu Ihm immer Rentner weil er schon 16 Jahre alt ist ,auch hingehen mit seinen Herzproblem.

    Gruß Christian

  14. #14
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699
    Hallo Christian, das hört sich doch prima an. Man möchte als Hundebesitzer ja auch ernst genommen werden, da finde ich es immer gut, wenn man mit seinem TA auch sprechen kann und er einem alles erklärt. Das Reiseprofil ist ja ganz frisch, das müsstest du jetzt noch nicht wieder neu machen lassen. Das würde ich vorher besprechen, ob man da nicht lieber noch etwas wartet bevor man es wiederholt. Das ist ja auch recht teuer.

    Das mit den maternalen Antikörpern der Mutter über ein Jahr gilt inzwischen als überholt. Wenn Idefix jetzt mit 11 Monaten einen Titer bei LM hätte, wären es seine eigenen Antikörper. Aber er ist ja im Moment eh Leishmaniose negativ.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  15. #15
    registrierter Teilnehmer Avatar von Christian
    Registriert seit
    03.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von henri Beitrag anzeigen
    Hallo Christian, das hört sich doch prima an. Man möchte als Hundebesitzer ja auch ernst genommen werden, da finde ich es immer gut, wenn man mit seinem TA auch sprechen kann und er einem alles erklärt. Das Reiseprofil ist ja ganz frisch, das müsstest du jetzt noch nicht wieder neu machen lassen. Das würde ich vorher besprechen, ob man da nicht lieber noch etwas wartet bevor man es wiederholt. Das ist ja auch recht teuer.

    Das mit den maternalen Antikörpern der Mutter über ein Jahr gilt inzwischen als überholt. Wenn Idefix jetzt mit 11 Monaten einen Titer bei LM hätte, wären es seine eigenen Antikörper. Aber er ist ja im Moment eh Leishmaniose negativ.
    Hallo weil was ich nicht verstehe ist der Titer von 0,73 und das Labor sagt ja ab einen Wert von über 1,1 LE gilt als positiv und mein alter Tierarzt sagte auf Grund der höhe die er hat wird wohl bei Ihm ausbrechen davor hab ich voll Angst was mann da so liest ,würde es denn jetzt schon Sinn machen Ihn auf eine Protein Frei Fütterung schon um zustellen weil das soll ja helfen und gibt es eine Möglichkeit es zu verhindern

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •