Hallo ihr Lieben,
mein Hund hat LM ( Epaguel Bretone), 12,5 kg - Allopuinol 150mg 1x tägl, Enalaprl 2,5mg 1x tägl.

Viele werden sich sicher jetzt fragen warum so wenig Allopurinol, ich fragte mich das auch. Der Grund meiner TÄ waren die Xanthin-Steine (Blasensteine), Mein Hund wird purinarm (Hill's Trockenfutter) mit extrem viel Wasser gefüttert. in Zahlen ca 800-1300ml Wasser täglich!
Trotz dieser niedrigen Dossierung hat er nun diese Steine...

Meine Frage:
Wie macht ihr das? Ihr, die noch mehr Allopurinol geben müsst/sollt... Wie vermeidet ihr die Bildung dieser Steine/ Kristalle, bzw was kann ich tun?

Ich befürchte, dass wir demnächst die Dosis erhöhen müssen, da der Titter angestiegen ist.
(- die genauer Werte lasse ich mal weg, da dies nichts mit der Frage zu tun hat - )

Vielen Dank für Eure Ideen und Ratschläge
PS: Ich bin gerade beim Registierungsprozess und habe noch keine vollständige Freigabe ;-)