+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Mitgefühl + Ermutigung

  1. #1
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    0

    Mitgefühl + Ermutigung

    Hallo Zusammen,
    ich bin immer stiller Leser als Gast, aber da meine Hündin jetzt gerade Glucantime bekommt (Sie hat seit letzten Jahr akut mit Leish zu kämpfen, hat schon zwei mal erfolglos Milteforan bekommen), brauche ich etwas Mitgefühl und Ermutigung, denke ich.

    Ihr geht es momentan echt miserabel. Scheint Schmerzen zu haben, schläft fast nur noch und frisst nicht wirklich was. Außer mal einen Happen Käse. Wir versuchen ihr gerade alles zu geben, was sie so fressen kann. Auch Milch, was vor 2 Tagen noch ging, heute hat sie die aber auch nicht mehr angerührt.

    Ich hoffe einfach, dass das Medikament bald anschlägt und es ihr schnell besser geht.
    Für mich ist es wirklich auch eine Qual, sie so zusehen. Ich würde ihr gern das Leid irgendwie abnehmen.. vielleicht hat ja jemand Tips, wie ich es ihr erträglicher machen könnte in der Zeit der Glucantime-Behandlung? Futtertipps? Wasseraufnahme? Wohlbefinden? Schmerzen?

    Liebe Grüße
    Monique

  2. #2
    Forum-Team Avatar von Dori13an
    Registriert seit
    08.2014
    Beiträge
    3.393
    Hallo Monique,
    schön, dass du dich meldest und nicht nur mitliest
    Vielleicht hast du Lust und stellst die Befunde ein (evtl. vom TA schicken lassen) damit wir dir hier besser helfen können.
    gibst du Allo, sonst. Medikamente? Wieviel kg wiegt dein Hund, wieviel Glucantime bekommt sie? Was fütterst du....

    Anfangs haben wir ganz viele Fragen doch nur wenn wir hier eine Grundlage haben können wir euch helfen.

    Wasser wird gerne mit einem Schuß Sahne oder Joghurt genommen....

    evtl. solltest du mal im SpamOrdner schauen, denn deine Bestätigungsmail steht noch aus
    Befunde Flocke
    Liebe Grüße
    von Angelika und Flocke und im Herzen Nala immer mit von der Partie...
    wir sind in 82541 Münsing am Starnberger See

    Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeiffen lassen

    http://www.leishmaniose-forum.com/sh...p?23826-Flocke

  3. #3
    Forum-Team Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.307
    Hallo & ,

    schau doch mal in deine Mails, da steht noch eine Bestätigung zur Registrierung aus. Vielleicht magst du uns schon mal die Befunde zeigen ? Dazu müsstest du aber ein Thema in den Reisekrankheiten eröffnen. Woher kommt denn dein Hund, und wurde schon ein komplettes Reiseprofil gemacht ? Mehrfachinfektionen sind leider keine Seltenheit, und können Probleme machen, sodass sich die Leishmaniose nur schwer oder gar nicht stabilisieren lässt. Spritzt du denn das Glucantime selber, 2x täglich ? Hast du schon Katzenfutter, Thunfisch, Parmesan, Eier, Pansen probiert ? ReConvales wäre auch noch ein Tipp...das wirkt appetitanregend, und enthält wichtige Nährstoffe.

    Edit: hab wieder mal zu langsam getippt...Angelika war schneller.

    LG
    Claudia & Pino
    Geändert von Merlin23 (20.03.2019 um 10:55 Uhr)
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  4. #4
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    0
    vBulletin-Systemmitteilung
    Danke für deine Registrierung, MoniqueMota. Dein Benutzerkonto muss nun noch vom Administrator freigeschaltet werden, was in Kürze passieren wird. Du erhältst eine E-Mail, sobald dein Benutzerkonto freigeschaltet ist. Du kannst jetzt zum Forum zurückkehren.

    Habe auf den Link geklickt, kommt dann aber diese Meldung...

  5. #5
    Forum-Team Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.307
    Das passt so...jetzt dauert nur noch die Freischaltung ein bisschen .

    LG
    Claudia & Pino
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  6. #6
    Forum-Team Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.307
    ...inzwischen kannst du ja mal die Befunde zeigen, und unsere Fragen beantworten, wenn du magst .

    LG
    Claudia & Pino
    ...und Tierheim Kumpel Donatello , Laborbeagle Prinzessin Anni und Straßenkaterchen Merlin

    Befunde Pino

  7. #7
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    0
    Sie ist 10 Jahre.
    Sie bekommt dauerhaft Allo, 400mg bei 20kg.
    Seit 2 Jahren immer mal wieder kleinere, minimale Schübe, die aber sich selbst wieder eingepegelt hatten.

    Seit Juni 2018 ein großer Schub, der mit Milteforan behandelt wurde. (Juli bis August)
    Dann haben wir auf die Wirkung "gewartet". Leichte Besserung ist eingetreten. Jedoch kamen nach einigen Wochen die Symptome zurück. Zwischendurch dann auch Leishguard...

    Daher (November / Dezember) nochmalige Behandlung mit Milteforan, nochmals deswegen, weil wir 3 Wochen nicht zu Hause sein konnten, und ich meiner Mutter, die den Hund über die Zeit hatte, nicht zumuten wollte, sie täglich mit Glucantime zu spritzen. Daher wurde mit dem TA abwägt, was sinnvoller ist. In unserem Fall war es eben das Milte.
    Es trat auch wieder eine kurze Besserung ein.

    Nun aber seit 2 Wochen wieder akute Beschwerden, das Übliche: Verlust der Nasenhaare, Brille, Gliederschmerzen, Müdigkeit, Husten...

    Ich stand auch schon im Kontakt mit der Leishmaniosehilfe und habe mir dort Rat geholt und die Werte eingereicht. Ebenfalls besteht Kontakt mit der Uni-Klinik München, mit Frau Hartmann, Fachgebiet: Innere Medizin, Infektionskrankheiten. Um über ein weiteres Vorgehen zu diskutieren.

    Ich bin auch unter stätiger Betreuung der 2 TAs. Haustierartz (der jetzt auch Glucantime gibt) und Tierklinik die mich als Zweitmeinung beraten.
    Alle Bluttest zeigen eindeutig einen Schub. Werte sind erhöht, Kurve ist auch vorhanden, etc.
    Ich bin jetzt auch wirklich schon gut informiert bzw. habe mich bereits in das Thema ausführlich eingelesen und habe mir Erfahrungswerte von Betroffenen geholt.

    Es geht mir auch nicht darum, meine Tests hier auswerten zu lassen, sondern einfach nur darum, ein bisschen Mut zu bekommen, dass alles Gut wird.
    Und ob jemand Ideen hat, was ich in dieser Zeit kochen könnte, was Hunde gut in solchen Fällen fressen "könnten".
    Purinarm ist ja nicht soo leicht gekocht. Das es auch gefressen wird.. Vielleicht hat jemand ein leckeres Rezept.
    Oder, ob es kleine "Helferlein" gibt, die Zeit für den Hund erträglicher zu machen, ich dachte so an "Wärmelampe", o.ä.

    Liebe Grüße
    Monique

  8. #8
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    0
    Blutwerte: Wie kann ich denn ein PDF hier hochladen? Wenn mir das einer "zeigt" dann erfülle ich natürlich euren Wunsch.
    Aktuelle Werte liegen mir leider noch nicht "schriftlich" vor. Kann ich euch die Tage dann ggf. hochladen.

  9. #9
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    0
    Ergänzend sei noch gesagt: Sie bekommt derzeit das Purinarme Trockenfutter vom "bekannten" Hersteller, was auch unsere zweite Hundin (Dauerpflegi) bekommt (ebenfalls Leishmaniose).

  10. #10
    Forum-Team Avatar von Dori13an
    Registriert seit
    08.2014
    Beiträge
    3.393
    bitte Befunde, Bilder über einen externen Hoster hochladen, zB www.picr. de den Forumscode hierher kopieren inkl aller Klammern...wenn es nicht geht bitte nochmal melden

    Meinst du Marengo Trofu? Wenn du freigeschalten bist, dann kannst im Bereich Ernährung stöbern, da sind schon ganz super Rezepte zusammengekommen

    Lass den Kopf nicht hängen, hier ist so viel aktuelle Erfahrung vorhanden, meist mehr als die TÄ oder TK haben...
    Befunde Flocke
    Liebe Grüße
    von Angelika und Flocke und im Herzen Nala immer mit von der Partie...
    wir sind in 82541 Münsing am Starnberger See

    Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeiffen lassen

    http://www.leishmaniose-forum.com/sh...p?23826-Flocke

  11. #11
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    0
    Hier die letzten Werte:
    Ich bitte jedoch meine persönlichen Daten und die des TAs entsprechend sensibel zu behandeln... Danke
    https://www.dropbox.com/sh/dj3iq6i4u...SH99e7Z0a?dl=0

  12. #12
    Moderatorin Avatar von Schmusebacke
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Vettweiß bei Düren
    Beiträge
    6.440
    Huhu und herzlich Monique. Persönliche Daten bitte vor dem Hochladen entfernen. PDF in jpg umwandeln, und dann kann es losgehen - über picr.de z.B. wie Angelika schon geschrieben hat.
    Liebe Grüße
    Gerti mit Pino, Naddi , Kalle und Momo
    Tagebuch von Pino, Naddi, Kalle und Momo


    Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.
    Mahatma Gandhi


    Befunde Kalle


    Infos zum Verein Leishmaniose-Forum e.V.
    Vergünstigte Untersuchungen für Vereinsmitglieder

  13. #13
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    0
    Wir füttern: Royal Canin Urinary U/C Low Purine Hund
    Darf man hier Namen nennen?

  14. #14
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    0
    Zu spät :-) jetzt wisst ihr alles über mich

  15. #15
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.699
    Hallo, herzlich willkommen. Das ist ja prima, dass du bereits von der Leishmaniosehilfe beraten wirst. Dort kannst du auch zur Ernährung Tipps bekommen. Ansonsten guck hier in unseren Ernährungsbereich. Da findest du sicher auch einige Anregungen.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •