+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Neu und brauche Hilfe Leihmaniose!!!

  1. #1
    Email Bestätigung steht aus
    Registriert seit
    04.2019
    Beiträge
    2

    Frage Neu und brauche Hilfe Leihmaniose!!!

    Hallo alle zusammen! Bin ganz frisch und brauche Hilfe um weiter helfen zu können! Ich habe gestern einem Freund in seinem Laden ausgeholfen. Da kam eine Dame mit ihrer Hündin rein. Der Hund hat Leishmaniose, schon seit längerer Zeit. Nun hatte sie gestern ein offenes Ohr (Innenseite). Die Dame sagte mir,dass sie nach Alternativen sucht um dem Hund die Chemo zu ersparen (!?). Ist das richtig? Bekommen Hunde im Endstadium Chemo? Die Dame war total verzweifelt... Ich habe gesagt, dass ich mich umhöre was es noch für Möglichkeiten gibt, doch leider werde ich im Netz nicht schlau. Was würde ein THP tun? Und taugen die Chin. Kräuter? Ich weiß natürlich noch nichts näheres über die Hündin. Werde die Dame am Dienstag treffen 😥

  2. #2
    Email Bestätigung steht aus
    Registriert seit
    04.2019
    Beiträge
    2
    Ach ja... Habe mich nicht Vorgestellt �� bin 33 Jahre alt, habe eine Hündin aus dem Tierschutz, Emma. Sie wird im Mai 4.

  3. #3
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.259
    Hallo, herzlich willkommen.

    Ist das richtig? Bekommen Hunde im Endstadium Chemo?
    Nein, das ist nicht richtig. Es gibt zwei Medikamente, die einen Teil der Erreger abtöten. Das sind Milteforan und Glucantime. Diese nennt man auch Chemo, das hat aber rein gar nichts mit der Chemo zu tun, die wir aus der Humanmedizin bei Krebs kennen.

    Diese Mittel werden nicht im Endstadium gegeben, sondern, wenn die Leishmaniose nicht mit dem normalen Medikament Allopurinol eingedämmt werden kann, also zB bei einem Schub. Wir haben hier sehr sehr viele Hunde, die die Medikamente (Chemo) gut vertragen haben und auch danach sehr alt geworden sind. Man muss es halt rechtzeitig geben und den Zeitpunkt nicht verpassen, wenn es die Blutwerte erforderlich machen.

    Ein THP kann bei einer Behandlung unterstützen, aber es gibt keinerlei Kräuter, Tropfen und Co. von denen sich die Erreger der Leishmaniose beeindrucken lassen. Das funktioniert nicht.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Liebe Michaela, ich danke dir für die Antwort und Aufklärung! LG Jessica

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •