+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Räude Milbe Sarkoptes

  1. #1
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    0

    Räude Milbe Sarkoptes

    Hallo!

    Ich weiß, dass mein Problem vergleichsweise klein ist gegen Leish und co, aber dennoch für Hund und Mensch belastend.
    Mein Hund hat sich irgendwoher die Räude Milbe geholt und trotz mehrfacher Gabe von Spot on, Nexgard, Antibiotika und regelmäßigen Bädern, sind die lästigen Viecher nicht loszukriegen.
    Es juckt noch immer und schön langsam gehen die Ideen aus.

    Habt ihr vielleicht den einen oder anderen Tipp für uns? 😊

  2. #2
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.686
    Mein Rüde hatte auch mal Sarcoptesmilben. Meiner wurde mit Stronghold behandelt, 3 x im Abstand von je 10 Tagen. Auch Advocate wirkt gegen Sarcoptes. Welches Spon on hast du ihm denn gegeben? Gleichzeitig habe ich damals alle Teppiche, mein Auto und die Hundebetten mit ARDAP Spray behandelt und alle Decken etc. gewaschen. Mehrfach. Die Milben haben ja einen 21 Tage Zyklus und bei jedem Kratzen fallen wieder Eier auf den Boden. Aber bei uns wars dann zum Glück nach den paar Wochen weg. Wurden denn bei deinem Hund noch Eier im Hautgeschabsel gefunden?
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

  3. #3
    Forum-Team Avatar von Dori13an
    Registriert seit
    08.2014
    Beiträge
    3.386
    Wie Michaela schon geschrieben hat Sauberkeit ist hier wichtig. Ardap Spray gibt es bei uns im Dehner Blumencenter an der Gifttheke
    Befunde Flocke
    Liebe Grüße
    von Angelika und Flocke und im Herzen Nala immer mit von der Partie...
    wir sind in 82541 Münsing am Starnberger See

    Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeiffen lassen

    http://www.leishmaniose-forum.com/sh...p?23826-Flocke

  4. #4
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    0
    Zitat Zitat von henri Beitrag anzeigen
    Mein Rüde hatte auch mal Sarcoptesmilben. Meiner wurde mit Stronghold behandelt, 3 x im Abstand von je 10 Tagen. Auch Advocate wirkt gegen Sarcoptes. Welches Spon on hast du ihm denn gegeben? Gleichzeitig habe ich damals alle Teppiche, mein Auto und die Hundebetten mit ARDAP Spray behandelt und alle Decken etc. gewaschen. Mehrfach. Die Milben haben ja einen 21 Tage Zyklus und bei jedem Kratzen fallen wieder Eier auf den Boden. Aber bei uns wars dann zum Glück nach den paar Wochen weg. Wurden denn bei deinem Hund noch Eier im Hautgeschabsel gefunden?

    Stronghold, zweimal Nexgard innerhalb der letzten ca. 5Wochen.
    Gebadet wird auch regelmäßig - erst zweimal, jetzt einmal die Woche.
    Wobei es nach dem Duschen immer besonders schlimm zu sein scheint.

    gerade eben hat sie sich wieder heftig gekratzt und an der Felloberfläche sind viele schwarze Hautschuppen (?) zu sehen.
    Krusten sind keine mehr zu spüren.

    Eier wurden beim TA gefunden, aber sehr wenige. Der Bluttest gab dann die sichere Diagnose.
    Da ich und der zweite Hund nichts haben, war der Tierarzt vor dem Bluttest unsicher bezüglich der Diagnose, daher der Bluttest.

    Mittlerweile bin ich ziemlich ratlos

  5. #5
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    8.686
    Wenn noch Eier gefunden wurden, müsste ja noch einmal ein Spot on gegeben werden. Ich musste damals alle drei Hunde und beide Katzen mitbehandeln.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •