+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Mittelmeerkrankheit besser jetzt schon testen`?

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Mittelmeerkrankheit besser jetzt schon testen`?

    Salut,

    wir haben 4 Hunde.
    2 aus dem deutschen und spanischem Tierschutz und seit wenigen Monaten noch 2 aus Kreta.
    Mit der Hündin haben wir schon allerhand durch. Sind quasi Dauergast beim Tierarzt aufgrund von anfänglich Kokzidien, dann kam ein Giardenbefall zum Vorschein und nach den ganzen Medikamenten gingen die Symptome immernoch nicht zurück, sodass wir nochmal alles durchchecken ließen und da wurde dann festgestellt, dass sie Clostridien in einer extrem hohen Anzahl hat ( kein Wunder laut Arzt- weil sich die Biester gerade dann wohlfühlen, wenn der Magen-Darm - Trakt eh schon extrem angegriffen ist).
    So nun scheint sich ihr Magen-Darm-Trakt, ihr Immunsystem allmählich zu erholen, aber unser kretischer Rüde macht mir Gedanken.
    Auf Kreta sah ich schon sein fehlendes Fell am Bein, dachte aber, es könne eventuell von dem Autounfall stammen, den wir mit ansehen mussten. Das Auto hat ihn genau an dieser Stelle erfasst. Hätte ja sein können, dass ihm dabei Haare ausgerissen wurden.

    Er hatte keinerlei Symptome in Deutschland. Bis vor 3 Wochen. Da bekam er mit mal auch Durchfall und schlagartig einmal Fieber.
    Habe dann auch seinen Kot untersuchen lassen- letztes Mal vor einer Woche ( vielleicht mit Giardien o.ä. angesteckt). Aber nichts.

    Nun denke ich, dass das vielleicht mit Leishmaniose zusammenhängen könnte ? Vielleicht auch aufgrund des fehlenden Fells?

    Der Arzt sagte, als ich zu Beginn in Deutschland mit ihm da war, dass man den Test, sollten sich nicht noch andere kahle Stellen entwickeln, in einem halben Jahr machen könnte. Das war auch der Plan, aber seitdem beide Koteinsendungen keine Parasiten bestätigten, mache ich mir Gedanken, ob ich den Test nicht doch lieber früher machen sollte. Andere kahle Stellen sind bislang nicht dazu gekommen.

    Was denkt ihr?

    Hier mal ein Bild von der betroffenen Stelle:

    https://ibb.co/gZB7RF2

    LG

  2. #2
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    9.735
    Hallo, herzlich willkommen. Habe ich dich richtig verstanden, keine Symptome bedeutet, dass der erste Test auf Mittelmeererkrankungen negativ war? Wie lange genau ist er denn in D? Also normalerweise würde ja die Orga noch im Ausland kurz vor der Ausreise den Hund testen lassen. Und dann testet man hier noch einmal, wenn der Hund 6 Monate in D ist, wegen der Herzwürmer und der Impfungen zur Ausreise, die ja auch das Immunsystem belasten. Ich denke, dass dein Arzt das gemeint hat? Die kahle Stelle im Fell sieht eigentlich nicht speziell nach einer LM Wunde aus.

    Wenn es keinen Test vor Ausreise gab, dann testet man direkt nach Ankunft des Hundes und dann nochmal nach ca. 6 Monaten.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •