+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 44

Thema: Schwierige Entscheidung, Hund mit "Leishmaniose positiv" adoptieren, oder nicht?

  1. #16
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    13.123
    Zwei Doofe, ein Gedanke
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  2. #17
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2021
    Beiträge
    17
    Die Dame vom Tierschutz fragt jetzt mal in Italien an.

    Kennt jemand in Dortmund, und näherer Umgebung, einen Tierarzt, der sich mit Leishmaniose wirklich auskennt?
    Mir wurde Dr. Borgers in Ratingen empfohlen, aber näher dran ist natürlich immer willkomen

    Ihr seht, es verdichtet sich immer mehr. Wir planen auch schon mal das Körbchen

  3. #18
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    13.123
    Eigentlich braucht man ja einen empathischen TA, der gut mit den Hunden umgehen kann. Meist ist man ja drauf angewiesen, dass man jemanden in der Nähe hat für die akuten Sachen, wie abgerissene Krallen, Schnittwunden oä. Ich meine für den Standardleishmaniosehund braucht ein TA nicht so super viel wissen, da wärs halt gut, wenn er sich einliest und besonders gut wäre, wenn ihr selber irgendwann wisst worauf es ankommt und das mit eurem TA zusammen besprechen könnt. Spezialärzte gibt es hier ja eher nicht, dafür ist Leishmaniose dann doch recht selten in den Praxen. Aber ja, Herr Borgers hat schon viele Hunde betreut und auch hier aus dem Forum waren schon welche bei ihm.

    Zu Dortmund fallen mir spontan Heike und Martina ein, die beiden sind aber nur noch selten hier. Petra wohnt auch in Do und hat zwei LM Hunde. Du könntest ihr eine PN schicken und fragen. Mir fâllt grad nicht ihr Nickname ein, ich suche nachher danach.

    Körbchenplanung finde ich super. Wenn er das wüsste.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  4. #19
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    13.123
    Ach menno, nicht Petra, ich meinte Susanne, sie wohnt aber in Lünen. Habe dir trotzdem mal ihren Thread rausgesucht. https://www.leishmaniose-forum.com/s...?27887-Charlie So hast du ihren Namen und könntest sie fragen, ob sie einen Arzt empfehlen kann.

    Ansonsten guck auch mal hier, der Beitrag ist schon älter, aber evtl. praktiziert Frau Möhrke noch: https://www.leishmaniose-forum.com/s...ull=1#post8737 Eine Seite weiter gibt es noch eine andere Empfehlung für Do.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  5. #20
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2021
    Beiträge
    17
    Super, Danke

  6. #21
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2021
    Beiträge
    17
    Die Vorbereitung für Enzo sind in vollem Gange, Holz für sein Körbchen ist schon gekauft, sowie ein entsprechendes Liegekissen, damit er es bequem haben wird.

    Damit wir aber Bestens vorbereitet sind bzgl. Medikament und dgl. noch ein paar Fragen.

    Ich habe gelesen dass Leisguard als Kur wohl recht gut sein soll, für das Immunsystem. Sollte ich das schon einmal besorgen, damit man sofort mit einer solchen Kur loslegen kann? Sozusagen prophylaktisch.
    Oder ist das nicht so gut? Und woher bekommt man Leisguard preisgünstig? Die ebay-Links führen leider ins Leere.

    Erschwerend zu dem Stress mit der Reise kommt noch, dass Enzo wohl geimpft wurde, was bei der Erkrankung ja kontraproduktiv ist.

    Auf alle Fälle werden wir eine TA-Besuch kurz nach der Ankunft einplanen. Ich dachte so innerhalb der Ankunftswoche, damit der Süße sich erst einmal aklimatisieren kann.
    Stress ist wohl auch nicht sonderlich förderlich bei Leishmaniose.

    Wie würdet ihr Vorgehen, wenn die süße Fellnase nach einer solchen Reise eintrifft?

  7. #22
    registrierter Teilnehmer Avatar von 2Große
    Registriert seit
    08.2015
    Beiträge
    484
    Hallo und herzlich Willkommen !
    Ich persönlich würde nicht gleich in der ersten Woche zum Tierarzt, es sei denn, es gibt Anzeichen. Lasst ihn doch noch etwas länger "ankommen". Es sind ja für den Hund doch immer eine ganze Menge Veränderungen/Umstellungen in sehr kurzer Zeit.
    Ich freue mich sehr für Enzo, dass er bei euch ein neues zu Hause bekommt !
    Liebe Grüße,
    Susanne

    P.S. Wenn ihr wißt, dass Enzo eine Antibiotika Behandlung bekommt, könntet ihr ja überlegen, mit einer Magen Darm Kur zu beginnen. Ich gebe zur Zeit zum Beispiel Darm Probiotic von Anibio, weil Bobo mit Doxy behandelt wurde bevor er zu mir kam. Nur ein Vorschlag
    Geändert von 2Große (03.07.2021 um 20:22 Uhr)
    Liebe Grüße aus 23936 Stepenitztal

    Willi für immer im Herzen


    Befunde Willi
    Befunde Kitti
    Befunde Bobo

    Fotos von Kitti und Bobo

    Tagebuch von Willi

    Krankenthema Kitti

  8. #23
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2021
    Beiträge
    17
    Wir sind für jeden Vorschlag dankbar .

    Möchten es dem kleinen so angenehm wie möglich machen und dass er möglichst ein unbeschwertes Leben führt und das von Anfang an.

  9. #24
    Moderatorin Avatar von Marion/Grappa
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.619
    Hallo und auch von mir im Forum.

    Ein Probioticum für den Darm ist sicher eine gute Idee.

    Den ersten Tierarztbesuch würde ich terminieren, wenn er angekommen ist und Ihr seht, wie er so drauf ist. Ängstlich, unsicher ... da ist ja die ganze Bandbreite möglich.
    ************************* ************

    Liebe Grüße von Marion
    mit Grappa, Nelly,Rosi Moser
    und der restlichen Viecherei


    Tagebuch Mädels

    Gesundheit Grappa

    Befunde Grappa Befunde Rosi Befunde Nelly

    Infos zum Verein Leishmaniose-Forum e.V.
    Vergünstigte Untersuchungen für Vereinsmitglieder

  10. #25
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2021
    Beiträge
    17
    Habe gerade die Antwort bekommen, in Italien wird nix weiter gemacht bzgl. Blutuntersuchung
    Babeiose ist negativ und Herzwürmer soll es dort nicht geben.

    Bin mit der Antwort nicht so zufrieden, habe aber irgendwie mit nix anderem gerechnet.
    Geändert von Allodo (05.07.2021 um 15:25 Uhr)

  11. #26
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    13.123
    Ja, dann ist es so wies ist. Trotzdem blöd für euren Hund. Hätte gedacht, dass da eh ein Tierarzt vor Ort Blut abnimmt, denn das wird ja für die Titerbestimmung gebraucht. Meine Hündin kam aber auch ohne Blutbild, habs dann halt hier machen lassen.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  12. #27
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2021
    Beiträge
    17
    Ja, es ärgert mich schon ein wenig, da ich das weitere Vorgehen schon mal im Vorfeld besprechen wollte, damit der Kleine umgehend behandelt werden kann. Wollte ihm erst etwas Zeit zum eingewöhnen geben. Nun muss ich doch frühzeitig mit ihm zum TA gehen

    Wir freuen uns schon auf den kleinen Enzo und hoffen, dass die Blutwerte noch ganz gut aussehen.
    Geändert von Allodo (06.07.2021 um 07:06 Uhr)

  13. #28
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    13.123
    Und mich freuts, dass Enzo zu euch kommen darf, wo er bestens umsorgt wird. Hoffentlich steigen die Coronazahlen nicht erneut und die Transporte können wie geplant stattfinden. Nur noch gut 4 Wochen.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  14. #29
    Forum-Team Avatar von Dori13an
    Registriert seit
    08.2014
    Beiträge
    4.493
    Vielleicht lässt sich der TA Besuch ja nach der Untersung mit Käsewürfel etc. als Event planen
    Befunde Flocke
    Liebe Grüße
    von Angelika und Flocke und im Herzen Nala immer mit von der Partie...
    wir sind in 82541 Münsing am Starnberger See

    Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeiffen lassen

    http://www.leishmaniose-forum.com/sh...p?23826-Flocke

  15. #30
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    07.2021
    Beiträge
    17
    Guten Morgen,

    Enzo's Körbchen ist bereit für den Einzug
    https://up.picr.de/41580542lm.jpeg

    Und hier mal die neuesten Bilder von Enzo. Er scheint zugenommen zu haben
    https://up.picr.de/41580533mq.jpeg

    https://up.picr.de/41580536sh.jpeg

    https://up.picr.de/41580540id.jpeg

    https://up.picr.de/41580541fc.jpeg

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •