+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 66

Thema: Leishmaniose-Schub!? Brauche dringend Hilfe

  1. #46
    Lillysshadow
    Gast
    Ja, absolut. Ich find das mit dem Allo auch sehr beruhigend. Bin mal gespannt, wie lange sie es bekommen muss. Ich hoffe, die Inkontinenz ist vorübergehend.
    Ihr habt die Bilder gesehen, und das schlinmste vom Montag hatte ich gar nicht hochgeladen. Ich hätte nie, nie, nie gedacht, dass etwas so schnell wieder zu gehen kann. Ich dachte, dass heilt nie mehr!!! Und der Tierarzt hat gemeint, da hätte sie Wochen dran.

    Manche werden jetzt vielleicht schmunzeln, aber ich erzähle es trotzdem:Am Montag war eine Freundin zu Besuch. Sie hat mir das mit dem Salbeisud empfohlen. Sie ist etwas esoterisch angehaucht und hat gefragt, ob sie Jazz mal "behandeln" dürfe. Da es ja nix schaden kann, hatte ich nix dagegen. Dann hat sie etwas ähnliches wie Reiki angewendet und Jazz hat es genossen und ist danach in einen tiefen Schlaf gefallen.
    Vielleicht hat sich das ja tatsächlich positiv auf die Abheilung ausgewirkt. Man weiss ja nie!
    Hoffentlich haben wir jetzt das schlimmste hinter uns.
    Vielen Dank für eure Ratschläge. Es ist so gut zu wissen, dass man bei euch so schnell Hilfe bekommt!!!!!

  2. #47
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    13.123
    Für eine weitere schnelle Heilung drücke ich alle Daumen ganz fest. Sag mal, hattest du nach dem Bärenklau gefragt, ob das auch sein könnte? Oder wurde das aus Grund x ausgeschlossen?
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  3. #48
    Lillysshadow
    Gast

    Blinzeln

    Guten Morgen,

    ja absolut! Ich finde den Plan auch sehr gut und das Allopurinol gibt mir auch ein bisschen Sicherheit bei der Cortisonbehandlung.
    Man will ja keine schlafenden Geister wecken.

    Mit Riesen-Bärenklau hatte ich schon beim Termin am Montag gefragt und tja, äh, der Arzt kannte die Pflanze nicht. Zu seiner Verteidigung muss ich sagen, dass er nicht aus Deutschland stammt und mir in dem Moment auch nicht der botanische Name eingefallen ist. Ich werde ein bisschen Info darüber ausdrucken und es beim nächsten Termin für ihn mitnehmen. Es ist noch ein ganz junger Arzt, der noch Erfahrung sammelt aber super engagiert.

    Nach dem Tip mit dem Bärenklau bin ich alle Strecken nochmal abgelaufen, die ich so geh. Ich hab nur eine einzige Pflanze gefunden. Die stand aber auch genau am Wegrand. Und man weiss ja auch nie, die Nasen gehen ja auch mal auf Entdeckungstour im Unterholz...Auszuschliess en ist es also nicht.

    Werde später mal versuchen, ein Bild von der Schnautze hochzladen, wie sie momentan aussieht.


    Ich wünsche euch allen ein schönes und sonniges Wochenende!
    Liebe Grüsse
    Susanne

  4. #49
    Lillysshadow
    Gast





  5. #50
    Lillysshadow
    Gast
    Verdammte Technik!!!
    Immerhin, da sind Bilder zu sehen! Ein Teilerfolg...leider 3xdas Gleiche.
    So sah es am Montag aus.
    Ich probier nochmal die aktuellen Bilder.

  6. #51
    Lillysshadow
    Gast

  7. #52
    registrierter Teilnehmer Avatar von Kaka
    Registriert seit
    11.2020
    Beiträge
    141
    Oh man, der arme Kerl
    Liebe Grüße von Katja und Kira



    Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !!!

    Befunde Kira

  8. #53
    Lillysshadow
    Gast
    So sieht es also heute morgen aus.
    Es ist alles zu, die Borken sind fast komplett abgefallen und darunter ist neue rosa Haut zu sehen.
    Ich bin wirklich im Moment sehr glücklich!

  9. #54
    registrierter Teilnehmer Avatar von Kaka
    Registriert seit
    11.2020
    Beiträge
    141
    Wir haben zeitgleich geschrieben, lach. Heute sieht es ja schon besser aus. Tut mir aber alleine vom Ansehen weh. Alles Gute für euch.
    Liebe Grüße von Katja und Kira



    Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !!!

    Befunde Kira

  10. #55
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    13.123
    Hammer, wie gut das schon aussieht. Damit hätte ich nicht gerechnet. Da kann man die Leishmaniose eigentlich schon ausschließen, so schnell geht das nicht, in keine Richtung. Allo braucht alleine eh bereits gut eine Woche bis es anfängt zu wirken. Da müssen alleine deine Waschungen etc. geholfen haben. Toll, da wäre ich auch super froh.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  11. #56
    Forum-Team Avatar von Burgertown
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    650
    Wahnsinn, das hast Du super hinbekommen.

    Liebe Grüße

    Iris
    Viele Liebe Grüße
    Iris

    Es sind die Phantasten, die die Welt verändern, nicht die Erbsenzähler

    Johnny Volbeat & Brenda Bummelliese

    Befunde Johnny

    OB NRW

  12. #57
    Lillysshadow
    Gast
    Ja, ich bin auch total froh, dass das Schnäutzchen jetzt komplett abgeheilt ist.
    Aber jetzt hab ich ein anderes Problem.
    Jazz bekommt ja noch Cortison und Allopurinol. Schon am 2.Tag nach Beginn der Cortisonbehandlung sind die Stellen über den Augen und die knubbeligen Ohrränder sehr schnell besser geworden. Wegen Allo schau ich, dass sie viel trinkt. Das Problem mit der Inkontinenz besteht noch. Nun standen die Ergebnisse von der Urinuntersuchung ja noch aus. Die hab ich am Dienstag bekommen. Ich versuche die mal hochzuladen.

  13. #58
    Lillysshadow
    Gast
    [32g]https://up.picr.de/42113664ox.jpg[/img]


  14. #59
    Lillysshadow
    Gast

  15. #60
    Lillysshadow
    Gast
    Ich werde nicht so ganz schlau daraus.
    Der Tierarzt hat es so beurteilt, dass es keinen Hinweis auf eine sich ankündigende Nierenerkrankung gibt.
    Die Werte, die nicht in der Norm liegen, könnten von den Medikamenten verursacht sein, sagt er.
    In 4 Wochen habe ich dann einen Termin bei der Dermatologin, die auch sehr kompetent im Thema Leishmaniose ist. Dann soll auch diese Urinuntersuchung nochmals wiederholt werden.
    Ab morgen beginne ich, das Cortison zu reduzieren. Bis zum 5.10.sind wir dann fertig.
    Wie lange ich Allo geben muss, höre ich noch.

    Jetzt zu meiner Frage. Im Befund steht bei Kristalle:
    Xanthin ++
    Verursacht wird das ja durch Allo. Muss unter Allo IMMER
    purinarm ernährt werden? Wenn nicht, woran erkenne ich, ob mein Hund dazu neigt Kristalle zu bilden?
    Am Urinstatus?

    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe
    Und liebe Grüsse
    Susanne

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •