+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schleimig / blutiger Kot

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Unglücklich Schleimig / blutiger Kot

    Mein Passworts funktioniert irgendwie nicht, desshalb jetzt mal im Gästebereich 😖

    Hündin, 4 Jahre alt, letzten Winter heftigen LM Schub, behandelt mit Milteforan + Allopurinol, immernoch Allopurinol 20 mg / KG Körpergewicht, Letzte Kontrolle am 13.10 waren die Werte + EEP sehr gut (sie steckte da mitten in einer Gastritis, desshalb haben wir vor unserer geplanten nächsten Kontrolle schon kontrollieren lassen), Gastritis ging weg, dann Würmer im Kot entdeckt und Entwurmt (Milpro),

    Die Entwurmung ist jetzt 2 Wochen her, sie hatte direkt nach der Tablette sehr oft erbrechen aber hatte keinen Durchfall oder ähnliches. Jetzt möchte sie seid 3 Tagen nachts raus und hat Bauchschmerzen 🙄 da sie dabei viel aufstößt und schätzt gehe ich wieder von einem Magensäureproblem aus. Gestern Abend und heute morgen hatte sie schon Ulmenrinde. Jetzt ist der Kot blutig und schleimig. Ob das jetzt noch von der Wurmkur kommen kann? 🤔 Allgemeinzustand ist sehr gut, die Bauchschmerzen kommen nur Nachts... Tagsüber ist sie total fit 🤔 Unsere Werte halten sich seid dem Schub (letzter Februar) konstant gut und verbessern sich stetig. Soll ich trotzdem jetzt nochmal eine EEP und CRP machen lassen?

  2. #2
    Forum-Team Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.560
    Ich würde wohl vorsichtshalber ein Bauchspeicheldrüsenprofil (Tli, Pli, Folsäure, Vitamin B 12, Cortisol) in Auftrag geben. Idealerweise sollte Hund dafür gute 12 Stunden nüchtern sein. Ein Darmaufbau nach Entwurmung kann auch hilfreich sein.

    Liebe Grüße Claudia ......... mit Donatello, Anni & Selly

    und dem kleinen Lausbua für immer im Herzen

    Befunde Pino

  3. #3
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    17.712
    Wenn die Wurmkur bereits 2 Wochen her ist, fände ich es ungewöhnlich, wenn das damit noch zusammen hängt. Aber Blut im Kot ohne Durchfall?
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Zitat Zitat von henri Beitrag anzeigen
    Wenn die Wurmkur bereits 2 Wochen her ist, fände ich es ungewöhnlich, wenn das damit noch zusammen hängt. Aber Blut im Kot ohne Durchfall?
    Danke für deine Antwort ❤️ ja, normale Konsistenz... Nur mit Blut und Schleim 🤔 auch nicht bei jedem Kotabsatz ist Blut dabei

  5. #5
    Unregistriert
    Gast
    Zitat Zitat von Merlin23 Beitrag anzeigen
    Ich würde wohl vorsichtshalber ein Bauchspeicheldrüsenprofil (Tli, Pli, Folsäure, Vitamin B 12, Cortisol) in Auftrag geben. Idealerweise sollte Hund dafür gute 12 Stunden nüchtern sein. Ein Darmaufbau nach Entwurmung kann auch hilfreich sein.


    Danke für deine Antwort ❤️

    OK, ich befrage meine TÄ mal dazu. Womit würdest du denn den Darm aufbauen wollen?

  6. #6
    Forum-Team Avatar von Merlin23
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.560
    Zum Beispiel Anibio Darm-Probiotic oder Omnibiotic Cat & Dog (es gibt ja unzählige Produkte, und nicht jeder Hund verträgt alles gleich gut).
    Ulmenrinde hilft meistens ganz gut, da muss man aber gute 2 - 3 Stunden Abstand zu Medikamenten einhalten, falls du das noch nicht weißt .
    Liebe Grüße Claudia ......... mit Donatello, Anni & Selly

    und dem kleinen Lausbua für immer im Herzen

    Befunde Pino

  7. #7
    Forum-Team Avatar von Burgertown
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    929
    Hallo,

    Giardien zeigen sich manchmal mit genau diesen Symptomen. Das könnte man auch abklären lassen.


    Liebe Grüße

    Iris
    Viele Liebe Grüße
    Iris

    Es sind die Phantasten, die die Welt verändern, nicht die Erbsenzähler

    Johnny Volbeat & Brenda Bummelliese

    Befunde Johnny

    OB NRW

  8. #8
    registrierter Teilnehmer Avatar von Kaka
    Registriert seit
    11.2020
    Beiträge
    426
    Giardien wäre auch mein Tipp. Mit der normalen Wurmkur tötet man die Giardien nicht ab. Dafür braucht man Panacur. Hast du den Kot schon auf Giardien testen lassen ? Wird bei den Kotuntersuchungen nur auf Bestellung mit untersucht.
    Liebe Grüße von Katja und Kira



    Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !!!

    Befunde Kira

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •