+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Urlaub am Mittelmeer

  1. #1
    Fabelwesen
    Gast

    Frage Urlaub am Mittelmeer

    Wir haben zwei gesunde Hunde.
    Bisher haben wir unseren Urlaub immer dort verbracht, wo Leishmaniose kein Thema ist.
    Immer wieder lese ich jetzt, dass Leute mit ihren Hunden ganzjährig in Risikogebieten Urlaub machen.
    Si d Diese Leute einfach unvorsichtig oder ist eine Erkrankung eines gutgenährten, umsorgt und gesunden " Sofahundes" eher unwahrscheinlich? ( z.B.Tuberkulose befällt ja auch fast ausschließlich geschwächte Menschen. ).
    IVielleicht weiß ja jemand eine Antwort auf meine Frage.
    Fabelwesen

  2. #2
    Forum-Team Avatar von Maxanja
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    76646 Bruchsal-Untergrombach
    Beiträge
    1.146
    Hallo

    Es gibt sicherlich Menschen, die sich vorab gut informieren und ihre Hunde entsprechend schützen (z.B. Scalibor-Halsband).
    Aber ich denke auch, dass viele Leute, die mit ihren Hunden in Leishmaniose-Risikogebieten Urlaub machen, sich auch einfach keine Gedanken machen, evtl. sogar noch nie was von Leishmaniose gehört haben.

    Gut genährte Sofahunde werden sicherlich genauso gerne von den Mücken genommen sprich infiziert; aber die Wahrscheinlichkeit, dass bei denen die LM auch tatsächlich ausbricht, mag wegen einem relativ guten Immunsystem wesentlich geringer sein als bei Straßenhunden.

    Wenn man mit seinem Hund in entsprechenden Risikogebieten war, sollte man das bei eventuellen Krankheitssymptomen, die vielleicht sogar erst Jahre später einmal auftreten können, im Gedächtnis haben; viele Tierärzte haben Mittelmeererkrankungen bei Hunden, die nicht aus dem Ausland stammen, nicht auf dem Schirm.
    LG
    Anja mit Elmo, Salvada II, Ivy und Juni und Max, Ben, Salvada I, Shelby, Amigo und Lenou im Herzen

    Befunde Salvada Befunde Elmo Befunde Lenou Befunde Amigo Befunde Salvada II

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich glaube, dann lassen wir das mit dem Urlaub im Risikogebiet.
    Es wäre um Kroatien gegangen. Dorthin hätte man von HU aus mit dem PKW ans Meer fahren können.
    So bleibt uns immerhin der Plattensee...
    Herzwürmer und diverse andere "Zeckenkrankheiten" gibt es da zwar auch, aber da kann man gut vorbeugen.

    Eine Frage habe ich allerdings noch zu den Sandmücken:
    Gibt es Tageszeiten und/oder Orte, an denen sie besonders häufig auftreten?

    Fabelwesen

  4. #4
    Moderatorin Avatar von Marion/Grappa
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.131
    Flugzeiten sind vorzugsweise (aber nicht ausschliesslich) Morgen- umd Abenddämmerung.
    ************************* ************

    Liebe Grüße von Marion
    mit Grappa, Nelly,Rosi Moser
    und der restlichen Viecherei


    Tagebuch Mädels

    Gesundheit Grappa

    Befunde Grappa Befunde Rosi Befunde Nelly

    Infos zum Verein Leishmaniose-Forum e.V.
    Vergünstigte Untersuchungen für Vereinsmitglieder

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •