+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 46 bis 48 von 48

Thema: Ehrlichiose, Babeiose, Leishmaniose - wir nehmen dann mal alles…

  1. #46
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.2024
    Beiträge
    21
    nein, Milte noch nicht, wir wollten jetzt erst diese Ergebnisse abwarten.

  2. #47
    registrierter Teilnehmer
    Registriert seit
    05.2024
    Beiträge
    21
    ...doppelt

  3. #48
    Forum-Team Avatar von henri
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Unna/NRW
    Beiträge
    17.787
    Die Verbesserung vom Gesamteiweiß in der EEP ist sehr deutlich von 87 auf 70, leider haben wir keine vorherige EEP zum Vergleich aber die Globuline sind von 56 auf ca. 35 gefallen, was in der kurzen Zeit das Allo normalerweise nicht schafft, daher denke ich muss die Ehrlichiose für die schlechten Gammawerte verantwortlich gewesen sein. Danach würde man Milte jetzt nicht benötigen, würde ich abwarten was dein TA meint.

    Ich meine die Leberwerte sind ja förmlich explodiert, da denke ich muss es noch eine andere Ursache geben, die hohen Werte passen nicht zur Leishmaniose und auch nicht zur Ehrlichiose. Da würde ich Sabines Ansatz verfolgen und deinen TA drauf ansprechen.
    Viele Grüße
    Michaela


    Befunde Enia
    Befunde Joschi

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •