+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 35

Thema: Alopurinol & Levamisol absetzen bei Traechtigkeit?

  1. #16
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.829
    Hallo Molosser,

    das Futter ist jetzt sicher nicht Deine größte Sorge. Aber wenn Du an gutes und preiswertes Fleisch kommen kannst, dann würde ich ihr ruhig öfter etwas davon geben. Bei www.gesundehunde.com kannst Du Dich mal einlesen, wenn Du möchtest.

    Mit dem "mal schauen ob sie ohne zurechtkommt" meinte ich das Levamisol, nicht dass Du das missverstehst

    Da Du ja an Vitamine usw. herankommst, würde ich ihr mal täglich Vitamin B Komplex, Vitamin C, K1 sowie Mariendistel (Englisch milk thistle) Kapseln geben.

    Wenn sie etwas dick ist, wird sie wahrscheinlich so um die 45 kg haben, oder? Dann kannst Du ihr von den genannten Mitteln einfach eine Erwachsenendosis geben. Laborwerte gibt es ja leider nicht, dann bist Du damit auf der sicheren Seite.


  2. #17
    Molosser
    Gast
    Christine,



    Ja , 42 Kilo.Sie ist etwas klein,aber staemmig.Ich wuerde sie gerne so auf 38 bekommen.Wenn du aber ihre "Baerenaugen" siehst,wenn sie dich von unten nach oben anguckt,dann faellt es schwer ein Leckerli (z.B.Wurstzipfel)vorzuent halten...

    Sie bekommt alle Vitamine und auch Fischoel!Ausserdem Alpha Lipoic Acid als extra Antioxidant.

    Milk thistle ist unterwegs...fuer die Leber.

    Ich probiere mal das Arabinogalactan als Levamisolersatz aus.

    Viele Gruesse

    Molosser

  3. #18
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.829
    Hallo Molosser,

    dann halt uns bitte auf dem Laufenden, wie sie es vertragen hat. Das Immunsystem solltest Du auf keinen Fall überstimulieren. Bei Leishmaniose kann das auch nach hinten losgehen.

    Ich würde vielleicht einfach mal 1-2 Wochen warten, ob sie ohne Stimulans auch klarkommt. Vielleicht braucht sie das ja gar nicht, wenn sie sowieso fit ist.

    Apropos Wurstzipfel und Bärenaugen: das kenne ich.

    Dazu ein 28-Jahre-Rottweiler-Erfahrungstipp: Rotties lieben einen genauso für Leckerlies in mikroskopischer Größe wie für die auf einen Rutsch verschlungene viertel Fleischwurst.

    Irgendwie finde ich es vieeel leichter, meine Rotties schlank zu halten als mich . Liegt aber bestimmt daran, dass ich nicht so ballbegeistert bin.

  4. #19
    Molosser
    Gast
    Okay,werde Levamisol mal weglassen.

    Wenn ich so in den Spiegel gucke,erkenne ich auch mein Desinteresse am Ballspielen!



    Heute ist mein Flugzeug mit Ware angekommen,auch alle Supplemente zum ausprobieren.

    Viele Gruesse
    Molosser

    P.S. Haben jeden Tag 32 Grad....aetsch! *Zungeraussteck*
    Jedes Jahr komisch bei der Hitze den Weihnachtsbaum zu schmuecken.Die Lebkuchen wollen auch nicht schmecken...


  5. #20
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.829
    Original geschrieben von Molosser
    P.S. Haben jeden Tag 32 Grad....aetsch! *Zungeraussteck*
    Jedes Jahr komisch bei der Hitze den Weihnachtsbaum zu schmuecken.Die Lebkuchen wollen auch nicht schmecken...
    Bei uns hatte es heute trockene 8 Grad und Sonne ...
    war richtig schön in der Mittagspause im Wald - keine Touristen mehr, alle Hunde können frei laufen, und der Hirsch hat uns auch in Ruhe gelassen. Was will man mehr - genau mein Wetter

  6. #21
    Molosser
    Gast
    Ohhhh...
    Ja,also der Laubwald fehlt mir sehr.Hier hat alles Dornen, ist giftig und die Affen beschmeissen einen mit "verdauten Fruechten".



    Auch die Hundis leiden bei der Hitze....Gassi gehen geht nur bei Sonnenaufgang fuer 2 Stunden....danach ist es die Hoelle.

    Woher bittudenn?

    Gruss
    Molosser

  7. #22
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.829
    Hallo Molosser,

    Ich wohne im Rheingaugebirge, also zwischen dem Rheingau und dem Taunus, die nächsten Städte sind Wiesbaden / Mainz.

    In einem kleinen Dorf mit kilometerweit Wald drumherum und reichlich Wanderer mit Hundephobie im Frühjahr / Sommer und Pilzesammler mit gleichen Kriterien im Herbst. Letztere sind noch schlimmer, weil man die auch unverhofft im Gebüsch weitab jeder Zivilisation trifft *g*.

    Dafür habe ich hier keinen Ärger mit Jägern und überhaupt keinen mit dem Förster - er findet, dass Hunde rennen müssen, solange sie nicht das Wild zum Üben nehmen.

  8. #23
    Molosser
    Gast
    Lebst ja im Hundeparadies.

    Hier stoert sich niemand an den Hunden.Blos die Hitze macht ihnen und dem Herrchen zu schaffen.Dafuer duerfen die Hunde im Pool schwimmen...

    Leider weiss ich immer noch nicht,ob ich das Alopurinol absetzen soll.Mir kommt es so vor ,als waeren Shakas Zitzen etwas dicker als sonst....Hilfe....
    Da scheinen "Filaweiler"unterwegs zu sein.

    Gruss
    Molosser

  9. #24
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.829
    Original geschrieben von Molosser
    Leider weiss ich immer noch nicht,ob ich das Alopurinol absetzen soll.
    In allen Beschreibungen steht, dass man es bei Menschen während der Schwangerschaft nicht nehmen soll, bei vetpharm steht, dass die Wirkung auf den menschlichen Foeten nicht bekannt ist.

    Googel doch mal nach "Allopurinol" (in Deutsch mit Doppel-L) und "Schwangerschaft", da findest Du viele Seiten. Die Frage ist die nach dem kleinsten Übel ... Du willst ja auch nicht, dass Deine Hündin deswegen vielleicht einen akuten Schub bekommt. Abrupt absetzen darf man es auch nicht, weil dadurch ein Gichtanfall ausgelöst werden kann. Torsten sagt immer, dass es über die halbe Einnahmezeit ausgeschlichen werden muss, und bei Langzeiteinnahmen über 1/2 Jahr.

  10. #25
    Molosser
    Gast
    Hallo Christiane,
    Habe wenig zu dem Thema gefunden.Levamisol gebe ich nicht mehr und Allopurinol gebe ich in geringer Dosierung (25mg xKilo).
    Ich passe darauf auf das Shaka immer "happy" ist und keinen Stress hat.Schutzhund lasse ich wegfallen.Auf dem Uebungsplatz wird nur Ball gespielt und Unterordnung ohne Druck gemacht.

    Kann ich Glucosamin und Chondriotin geben?Sie hat hinten rechts leichte HD.

    Gruss
    Molosser

  11. #26
    Molosser
    Gast
    Christiane,

    Sag mal,kannst du mich nicht freischalten?

    MfG
    Molosser

  12. #27
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.829
    Original geschrieben von Molosser
    Sag mal,kannst du mich nicht freischalten?
    Kann ich, aber registrierte Benutzer müssen ihr Profil ausfüllen. Die persönlichen Daten sind nur von mir einsehbar, bis auf den Vornamen, der ist öffentlich.

    Klick mal oben auf "mein vB" und dann auf Profil, dann siehst Du die Felder.

    Dass wir wissen wollen, wer hier Mitglied ist, ist einer der Gründe, warum es hier im Forum so friedlich zugeht.

    Auch wenn ich davon überzeugt bin, dass Du nicht vorhast, hier zu randalieren

  13. #28
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.829
    Original geschrieben von Molosser
    Kann ich Glucosamin und Chondriotin geben?Sie hat hinten rechts leichte HD.
    Mir ist nichts Gegenteiliges bekannt. Ich denke, Grünlippmuschelextrakt könntest Du vielleicht geben, das enthält Glucosamine. Chondroitinsulfat ist in Knorpel enthalten, z. B. in Rinder-Kehlköpfen oder Luftröhren. Da hättest Du beides in natürlicher Form. Ich würde allerdings erst mal wenig davon geben, bei meinen Rotties kommt der Knorpel hinten so wieder raus wie sie ihn vorne zerkaut haben. Außerdem hatten manche Hunde im GH-Forum irgendwie die Zunge in diesen Rinder-Luftröhren eingeklemmt - keine Ahnung wie das geht, aber Du kannst sie ja sicherheitshalber dabei beobachten.

    Zur Sicherheit könntest Du ja noch mal googeln - meistens findet man mehr Hinweise unter "Schwangerschaft" als unter "Trächtigkeit".

  14. #29
    registrierter Teilnehmer Avatar von Kerstin
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    Leck, Nordfriesland
    Beiträge
    3.106
    Guten Morgen Molosser!
    Außerdem hatten manche Hunde im GH-Forum irgendwie die Zunge in diesen Rinder-Luftröhren eingeklemmt
    Weil diese Knorpelröhre ja geschlossen ist, passiert es schon mal, dass sich diese Röhre dann über den Unterkiefer schiebt. Bei Deinen Rotties passiert das bestimmt nicht ganz so schnell, weil sie ja auch einen dementsprechend großen Unterkiefer haben.
    Für Tica wende ich den einfach Trick an, dass ich die Strosse mit einer Küchenschere der Länge nach aufschneide.
    keine Ahnung wie das geht
    Ich auch nicht, aber ich kann berichten, dass bei unserem Tierarzt neulich eine Pinschermixhündin mit Röhrenknochen über dem Unterkiefer ganz jämmerlich dasaß. Letzendlich mußte dieser Knochen mit einer Flex aufgetrennt werden!
    bei meinen Rotties kommt der Knorpel hinten so wieder raus wie sie ihn vorne zerkaut haben
    Wenn Tica zu viel davon bekommt, kann das auch schon mal vorkommen... *kackologengrüße*
    Wunschliste der Industriegebietskatzen

    Ein Leben ohne Mann ist schwierig. Ein Leben ohne Geschirrspüler: Un vor stell bar!
    Liebe Grüße aus Nordfriesland

  15. #30
    Molosser
    Gast
    Kann ich, aber registrierte Benutzer müssen ihr Profil ausfüllen. Die persönlichen Daten sind nur von mir einsehbar, bis auf den Vornamen, der ist öffentlich.

    Christiane,
    Ich gebe nicht gerne alle meine persoenlichen Daten her.

    Wuerde Vorname,e-mail, Land und Stadt nicht reichen?
    Die genaue Adresse,Geburtsdatum Telefon muessen ja nicht sein,oder?
    Wozu benoetigst du diese Daten?


    Ich auch nicht, aber ich kann berichten, dass bei unserem Tierarzt neulich eine Pinschermixhündin mit Röhrenknochen über dem Unterkiefer ganz jämmerlich dasaß. Letzendlich mußte dieser Knochen mit einer Flex aufgetrennt werden!
    Hilfe!

    Ich gebe 1x die Woche Rippchen mit viel Knorpel.Luftroehren werden hier nicht verkauft,aber Knochenmehl gibts billig und frisch.

    Muss euch was erzaehlen.

    Also heute Morgen um 07.00 hoerte ich ein Meerschwein quieken.

    Ich besitze aber keins!

    Meine drei Kater lauerten um das Sofa herum.
    Also gucke ich unters Sofa.Da sitzt da ein kleines dreifarbiges Rosettenmeerschwein.
    Einer der Kater muss es beim Nachbarn geklaut haben,keine Ahnung...
    Es ist etwas angeschlagen und laeuft nicht gut.habe ihm erstmal frisches Wasser,Moehrchen und einen Hundevitaminkeks gegeben.Falls ich es aufpeppeln kann,mache ich ein Foto und frage bei den Nachbarn nach.Wuerde ich es in diesem Zustand zurueckgeben ,haette ich Feinde.

    Gruss
    Molosser

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •