+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 19 von 19

Thema: leishmaniose und futter

  1. #16
    registrierter Teilnehmer Avatar von alexandra
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    21
    DANKE!!

  2. #17
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.829
    Original geschrieben von Marian
    galzuxen ( ) sind 'galzuren' (wörtlich übersetzt: gallsäuren), @Christiane: der haematocrit ist glaube ich nicht gefährlich niedrig?
    nein, gefährlich niedrig ist er nicht.

  3. #18
    registrierter Teilnehmer Avatar von alexandra
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    21
    [QUOTE]Original geschrieben von Christiane
    [B]Hallo Alexandra,

    Die Analyse sieht typisch nach Leishmaniose aus - Anämie, erhöhtes Gesamteiweiß, erniedrigtes Albumin, erhöhte Gamma-Globuline. Bei den Gammaglobulinen (bei Dir: gamma) hast Du Dich evtl. bei den Werten in der Klammer vertippt, oder? Der Normbereich erscheint mir sehr niedrig, aber wie auch immer, ist das Resultat sehr hoch.

    Hallo Andrea,

    leider stimmen die Gammawerte:

    44 (3-9 g/l)

    viele Gruesse,
    alexandra

  4. #19
    Moderatorin Avatar von Christiane
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Rhein / Westerwald
    Beiträge
    3.829
    Hallo Alexandra,

    in der Gamma-Fraktion befinden sich überwiegend Antikörper - die bestehen auch aus Eiweiß. Leider nützen sie bei Leishmaniose nichts, denn die Erreger sitzen in den Zellen - da kommen die AK nicht hin, im Gegenteil sind sie bei Leishmaniose sogar hinderlich.

    Ich denke schon, dass man da noch eine zusätzliche Therapie neben dem Allopurinol braucht - das hat nämlich auf die Antikörper direkt keinen Einfluss, und von selbst bauen sie sich nur langsam ab (wenn man denn darauf baut, dass das Allopurinol die Leishmanien selbst im Wachstum hindert und dadurch dann auch weniger Antikörper produziert werden).

    Ich würde mit Torsten sprechen, evtl. noch Babesiose abklären und dann die Therapie anwenden, die er Dir empfiehlt.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •